Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 23. Mai 2016 | 03:40 |

Keep Surfing

Dokumentation über mehr als drei Jahrzehnte Surf-Subkultur in München.

Dokumentation | Deutschland 2009

München gilt als das Mekka des Wellenreitens. Die Dokumentation folgt sechs Ausnahmesurfern auf die Eisbachwelle, an die Floßlände in Thalkirchen und auf die freie Isar und zeigt dabei mehr als drei Jahrzehnte Surf-Subkultur in der bayerischen Landeshauptstadt. Regisseur Björn Richie Lob, selbst Surfer auf der Eisbachwelle, hat seine Protagonisten jahrelang begleitet, bis sie ihm Einblicke in ihr Leben gaben.

Die Welle macht sie alle gleich, wenn sie in Wetsuits auf den Brettern stehen, ob sie jung sind oder alt, es wird vor allem gesurft - und über das Surfen geredet. Aber Lob wollte diese Menschen auch ohne Surfanzug kennenlernen: Die Revoluzzer auf dem Board stehen mitten im Leben, sind Ärzte, Informatiker oder Filmemacher. Und sie haben es sich nicht nehmen lassen, ihren Traum zu leben.

Das Kinodebüt "Keep Surfing" von Björn Richie Lob wurde auf dem Filmfest München 2009 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

München gilt als das Mekka des Wellenreitens. Die Dokumentation folgt sechs Ausnahmesurfern auf die Eisbachwelle, an die Floßlände in Thalkirchen und auf die freie Isar und zeigt dabei mehr als drei Jahrzehnte Surf-Subkultur in der bayerischen Landeshauptstadt. Regisseur Björn Richie Lob, selbst Surfer auf der Eisbachwelle, hat seine Protagonisten jahrelang begleitet, bis sie ihm Einblicke in ihr Leben gaben.

Die Welle macht sie alle gleich, wenn sie in Wetsuits auf den Brettern stehen, ob sie jung sind oder alt, es wird vor allem gesurft - und über das Surfen geredet. Aber Lob wollte diese Menschen auch ohne Surfanzug kennenlernen: Die Revoluzzer auf dem Board stehen mitten im Leben, sind Ärzte, Informatiker oder Filmemacher. Und sie haben es sich nicht nehmen lassen, ihren Traum zu leben.

Das Kinodebüt "Keep Surfing" von Björn Richie Lob wurde auf dem Filmfest München 2009 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox