Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Kürbiscurry mit Eierschwammerl Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Kürbiscurry mit Eierschwammerl

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 2016

Für 2 Portionen

***

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen, (400 g)
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Dosen Tomaten, zerdrückt oder klein geschnitten
  • 4 EL Sauerrahm
  • 3 El Öl
  • 1 Tl scharfes Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1 El Marillenmarmelade
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • nach Belieben Eierschwammerl dazu

Zubereitung

Kichererbsen abgießen, in einem Sieb kalt abspülen, gut abtropfen lassen. Kürbis putzen, dabei die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Kürbisfleisch ca. 1,5 cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße fein würfeln, das Hellgrüne in dünne Ringe schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen, Kürbis- und Zwiebelwürfel darin andünsten. Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Kokosmilch, Tomaten und Kichererbsen zugeben, aufkochen. Alles salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Mit Salz, Marmelade und 1 Spritzer Limettensaft abschmecken. Einen Löffel Sauerrahm über das Curry, Eierschwammerl kurz anbraten und mit den Zwiebelringen über das Curry streuen.

Für 2 Portionen

***

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen, (400 g)
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Dosen Tomaten, zerdrückt oder klein geschnitten
  • 4 EL Sauerrahm
  • 3 El Öl
  • 1 Tl scharfes Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1 El Marillenmarmelade
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • nach Belieben Eierschwammerl dazu

Zubereitung

Kichererbsen abgießen, in einem Sieb kalt abspülen, gut abtropfen lassen. Kürbis putzen, dabei die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Kürbisfleisch ca. 1,5 cm groß würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße fein würfeln, das Hellgrüne in dünne Ringe schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen, Kürbis- und Zwiebelwürfel darin andünsten. Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Kokosmilch, Tomaten und Kichererbsen zugeben, aufkochen. Alles salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Mit Salz, Marmelade und 1 Spritzer Limettensaft abschmecken. Einen Löffel Sauerrahm über das Curry, Eierschwammerl kurz anbraten und mit den Zwiebelringen über das Curry streuen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox