Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Kulinarische Ausflüge Zu Gast im Waldviertel
Sendung am 05. Juni 2017 | 19:40 | |

Kulinarische Ausflüge

Zu Gast im Waldviertel

Dokumentation, Magazine/Berichte/Dokumentarbericht | Österreich, Osterreich 2011

Weitra ist die älteste Braustadt Österreichs. Schon 1321 gewährte Friedrich der Schöne den Bürgern hier das Privileg des Braumonopols. Zum Bier passt Karpfen besonders gut. In den Waldviertler Teichen benötigt der Karpfen drei Jahre, bis er zur Speisefischgröße herangewachsen ist. Franz Hechinger bewirtschaftet 12 Teichanlagen nach modernen ökologischen Richtlinien. Und wir besuchen Josef Ehrenberger, der Urgetreide anbaut.

Weitra ist die älteste Braustadt Österreichs. Schon 1321 gewährte Friedrich der Schöne den Bürgern hier das Privileg des Braumonopols. Zum Bier passt Karpfen besonders gut. In den Waldviertler Teichen benötigt der Karpfen drei Jahre, bis er zur Speisefischgröße herangewachsen ist. Franz Hechinger bewirtschaftet 12 Teichanlagen nach modernen ökologischen Richtlinien. Und wir besuchen Josef Ehrenberger, der Urgetreide anbaut.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox