Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 15. August 2017 | 16:30

Märkte - Im Bauch von...

Barcelona - La Boqueria

Dokumentarfilm | Deutschland 2013

Die Markthalle La Boqueria gilt als die Königin der Märkte. Der Eingang zu der berühmten Halle liegt direkt an den Ramblas, mitten im pulsierenden Zentrum der katalanischen Metropole Barcelona. Die große Anziehungskraft, die der Markt auf die zahlreichen Touristen ausübt, ist Lust und Bürde zugleich. Die zahlreichen Besucher aus aller Herren Länder verstopfen zwar die engen Gänge zwischen den zahllosen Ständen, aber sie kaufen auch. Und sie kommen nur dann, wenn der Markt auch seine Besonderheit bewahrt. Wer die Markthalle betritt, dem schießt ein wahres Feuerwerk an sinnlichen Genüssen entgegen. Meister der katalanischen Küche kaufen hier genauso ein wie gestresste Hausfrauen. Alle eint die Suche nach Qualität und die Sorgfalt in der Auswahl der Produkte. Küchenchef Carles Gaig verwandelt Wildfleisch aus den nahen Pyrenäen in kulinarische Besonderheiten, die sein Restaurant zu den besten der Stadt machen. Doch es geht auch ganz einfach. Für die „Calçots“ reichen ein Bündel dieser Zwiebelsorte, ein offenes Feuer, eine gute Soße und Freunde, mit denen man auf diese katalanische Spezialität anstoßen kann. Wem nach so viel herzhafter Kost der Sinn nach Zuckrigem steht, kommt an Juanitos Tapas Bar mit seinen sündhaft süßen Xuixos nicht vorbei – serviert von jemandem, der den Charme dieses Marktes geradezu verkörpert.

Die Markthalle La Boqueria gilt als die Königin der Märkte. Der Eingang zu der berühmten Halle liegt direkt an den Ramblas, mitten im pulsierenden Zentrum der katalanischen Metropole Barcelona. Die große Anziehungskraft, die der Markt auf die zahlreichen Touristen ausübt, ist Lust und Bürde zugleich. Die zahlreichen Besucher aus aller Herren Länder verstopfen zwar die engen Gänge zwischen den zahllosen Ständen, aber sie kaufen auch. Und sie kommen nur dann, wenn der Markt auch seine Besonderheit bewahrt. Wer die Markthalle betritt, dem schießt ein wahres Feuerwerk an sinnlichen Genüssen entgegen. Meister der katalanischen Küche kaufen hier genauso ein wie gestresste Hausfrauen. Alle eint die Suche nach Qualität und die Sorgfalt in der Auswahl der Produkte. Küchenchef Carles Gaig verwandelt Wildfleisch aus den nahen Pyrenäen in kulinarische Besonderheiten, die sein Restaurant zu den besten der Stadt machen. Doch es geht auch ganz einfach. Für die „Calçots“ reichen ein Bündel dieser Zwiebelsorte, ein offenes Feuer, eine gute Soße und Freunde, mit denen man auf diese katalanische Spezialität anstoßen kann. Wem nach so viel herzhafter Kost der Sinn nach Zuckrigem steht, kommt an Juanitos Tapas Bar mit seinen sündhaft süßen Xuixos nicht vorbei – serviert von jemandem, der den Charme dieses Marktes geradezu verkörpert.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox