Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 04. Januar 2016 | 01:10 |

Men At Lunch

Ein Kultfoto und seine Geschichte

Dokumentation | Irland 2012

"Mittagspause auf einem Wolkenkratzer" (Lunch Atop a Skyscraper) ist eine berühmte Schwarz-Weiß-Fotografie, die am 29. September 1932 entstand. Das Foto zeigt elf Stahlarbeiter bei ihrer Mittagspause in schwindelerregender Höhe. Die Männer sitzen auf einem Stahlträger im 69.Stockwerk des Rockefeller Center, 200 Meter über den Straßen von Manhattan in New York.

Der Dokumentarfilm "Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" des irischen Regisseurs Sean O Cualain beschäftigt sich mit der Baugeschichte der Stadt New York, die stark von den zahlreichen Migranten im Bauwesen geprägt ist. Der Entstehung des "Rockefeller Center", einem Baukomplex von insgesamt 21 Hochhäusern, ist in diesem Zusammenhang zu sehen. Von zwei der abgebildeten Stahlarbeiter konnte Regisseur Cualain die Nachfahren ausfindig machen. "Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" rekapituliert aber auch die mysteriöse Geschichte der Entstehung der bekanntesten Fotografie der Welt. Weder der Urheber der Fotografie noch die Identität der elf Stahlarbeiter sind bis heute zweifelsfrei geklärt.

"Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" - eine spannende Suche nach den Wurzeln unserer modernen Kultur!

"Mittagspause auf einem Wolkenkratzer" (Lunch Atop a Skyscraper) ist eine berühmte Schwarz-Weiß-Fotografie, die am 29. September 1932 entstand. Das Foto zeigt elf Stahlarbeiter bei ihrer Mittagspause in schwindelerregender Höhe. Die Männer sitzen auf einem Stahlträger im 69.Stockwerk des Rockefeller Center, 200 Meter über den Straßen von Manhattan in New York.

Der Dokumentarfilm "Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" des irischen Regisseurs Sean O Cualain beschäftigt sich mit der Baugeschichte der Stadt New York, die stark von den zahlreichen Migranten im Bauwesen geprägt ist. Der Entstehung des "Rockefeller Center", einem Baukomplex von insgesamt 21 Hochhäusern, ist in diesem Zusammenhang zu sehen. Von zwei der abgebildeten Stahlarbeiter konnte Regisseur Cualain die Nachfahren ausfindig machen. "Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" rekapituliert aber auch die mysteriöse Geschichte der Entstehung der bekanntesten Fotografie der Welt. Weder der Urheber der Fotografie noch die Identität der elf Stahlarbeiter sind bis heute zweifelsfrei geklärt.

"Men At Lunch - Ein Kultfoto und seine Geschichte" - eine spannende Suche nach den Wurzeln unserer modernen Kultur!



Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo