Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Rump Steaks mit Spinat und gebratener Zitrone Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Rump Steaks mit Spinat und gebratener Zitrone

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2014

Mike Süssers Rumpsteaks mit Spinat und gebratener Zitrone:

Menge: für 2 Personen
Dauer: 20 Minuten
Handicap: einfach

Zutaten:
Rumpsteaks (alternativ kann auch Kotelett verwendet werden):
400 g Rumpsteaks bzw. Kotelett
2 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Spinat:
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
200 ml Sahne
500 g tiefgekühlter Spinat, aufgetaut und ausgedrückt
1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
50 g frischer Parmesan, fein gerieben

Zum Anrichten:
6 Knoblauchzehen, ungeschält
1 EL natives Olivenöl
Meersalz
1 unbehandelte Zitrone, halbiert
einige frische Spinatblätter
etwas Parmesan, gehobelt

So wird's gemacht:
Das Fleisch leicht flach drücken (es sollte ca. 3 cm dick sein) und das Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen. Danach die Steaks leicht salzen und zuckern und in dem erhitzten Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Anschließend die Steaks pfeffern, in Alufolie einwickeln und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen.

Für den Spinat die Butter mit Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, mit der Sahne ablöschen und auf die Hälfte einreduzieren. Den Spinat erst kurz vor dem Servieren dazugeben und mit Muskat, Salz, Pfeffer und dem geriebenen Parmesan abschmecken.

Den Ofen auf ca. 200 Grad vorheizen und ein Stück Alufolie (ca.10x10 cm) darauf ausbreiten. Die ungeschälten Knoblauchzehen daraufgeben, mit dem Olivenöl beträufeln und leicht salzen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten garen. Die Zitronenhälften in der Grillpfanne anbraten, bis die Schale leicht braun-schwarze Streifen aufweist.

Zum Garnieren die Steaks auf dem Spinat anrichten, die Knoblauchzehen in der Schale und die gebratene Zitronenhälften dazu reichen. Mit den frischen Spinatblättern und etwas gehobeltem Parmesan garnieren - fertig!

Kochen mit Mike Süsser - weitere Rezepte & Videos >>

Zum Ausdrucken

Mike Süssers Rumpsteaks mit Spinat und gebratener Zitrone:

Menge: für 2 Personen
Dauer: 20 Minuten
Handicap: einfach

Zutaten:
Rumpsteaks (alternativ kann auch Kotelett verwendet werden):
400 g Rumpsteaks bzw. Kotelett
2 EL Olivenöl
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Spinat:
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
200 ml Sahne
500 g tiefgekühlter Spinat, aufgetaut und ausgedrückt
1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
50 g frischer Parmesan, fein gerieben

Zum Anrichten:
6 Knoblauchzehen, ungeschält
1 EL natives Olivenöl
Meersalz
1 unbehandelte Zitrone, halbiert
einige frische Spinatblätter
etwas Parmesan, gehobelt

So wird's gemacht:
Das Fleisch leicht flach drücken (es sollte ca. 3 cm dick sein) und das Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen. Danach die Steaks leicht salzen und zuckern und in dem erhitzten Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Anschließend die Steaks pfeffern, in Alufolie einwickeln und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen.

Für den Spinat die Butter mit Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, mit der Sahne ablöschen und auf die Hälfte einreduzieren. Den Spinat erst kurz vor dem Servieren dazugeben und mit Muskat, Salz, Pfeffer und dem geriebenen Parmesan abschmecken.

Den Ofen auf ca. 200 Grad vorheizen und ein Stück Alufolie (ca.10x10 cm) darauf ausbreiten. Die ungeschälten Knoblauchzehen daraufgeben, mit dem Olivenöl beträufeln und leicht salzen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten garen. Die Zitronenhälften in der Grillpfanne anbraten, bis die Schale leicht braun-schwarze Streifen aufweist.

Zum Garnieren die Steaks auf dem Spinat anrichten, die Knoblauchzehen in der Schale und die gebratene Zitronenhälften dazu reichen. Mit den frischen Spinatblättern und etwas gehobeltem Parmesan garnieren - fertig!

Kochen mit Mike Süsser - weitere Rezepte & Videos >>

Zum Ausdrucken

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox