Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 15. August 2016 | 17:00 |

Österreich - Oben und unten

Film | Österreich 2014

Österreich in seiner unendlichen Vielfalt. Joseph Vilsmaier, einer der renommiertesten Regisseure zeigt uns die Alpenrepublik von oben - ein gewaltiges Naturschauspiel, ein wunderschöner Teil der Schöpfung und er zeigt uns Österreich von unten, steigt ab in die Täler und entdeckt die Details eines dynamischen, modernen Landes, das sich beständig entwickelt.
Spektakuläre Flugaufnahmen über Berge und Täler, Städte und Flüsse sowie der genaue Blick auf Traditionen, Brauchtum und Geschichte erschaffen ein so bisher noch nicht gesehenes Bild von Österreich. Michael Niavarani begleitet den Zuseher auf dieser besonderen Reise mit Anekdoten, historischen Fakten, Mythen und Sagen.
Die Filmmusik von Hubert von Goisern stellt die zweite Stimme zu Vilsmaiers Bildkompositionen dar. Gemeinsam mit Komponist und Orchesterleiter Robert Opratko spielte Goisern Stücke aus seinem Repertoire mit orchestraler Begleitung neu ein. Die filmische Liebeserklärung an die Alpenrepublik lockte 2015 mehr als 60.000 Menschen in die Kinosäle.

Österreich in seiner unendlichen Vielfalt. Joseph Vilsmaier, einer der renommiertesten Regisseure zeigt uns die Alpenrepublik von oben - ein gewaltiges Naturschauspiel, ein wunderschöner Teil der Schöpfung und er zeigt uns Österreich von unten, steigt ab in die Täler und entdeckt die Details eines dynamischen, modernen Landes, das sich beständig entwickelt.
Spektakuläre Flugaufnahmen über Berge und Täler, Städte und Flüsse sowie der genaue Blick auf Traditionen, Brauchtum und Geschichte erschaffen ein so bisher noch nicht gesehenes Bild von Österreich. Michael Niavarani begleitet den Zuseher auf dieser besonderen Reise mit Anekdoten, historischen Fakten, Mythen und Sagen.
Die Filmmusik von Hubert von Goisern stellt die zweite Stimme zu Vilsmaiers Bildkompositionen dar. Gemeinsam mit Komponist und Orchesterleiter Robert Opratko spielte Goisern Stücke aus seinem Repertoire mit orchestraler Begleitung neu ein. Die filmische Liebeserklärung an die Alpenrepublik lockte 2015 mehr als 60.000 Menschen in die Kinosäle.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox