Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Österreichisches Dim-Sum Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Österreichisches Dim-Sum

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | 2015

Dim-Sum á la Mike Süsser

Aus 500 g Mehl bereitet man ca. 40 Knödel zu – Ideal zum Einfrieren!

Knödel: 

500 g Mehl
Ca. 1/8 l Wasser
 
Das Mehl mit dem Wasser zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten, daraus Küchlein von ca. 5 cm Durchmesser formen, auf jedes etwas Füllung geben, den Teig über der Füllung zusammenklappen, die Knödel mit den Händen runden und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten kochen.

Füllung:

250 g Schweinefleisch, faschiert
500 g Weißkraut
1 kleine Zwiebel
90 g Öl
1 TL gestoßener Ingwer
 
Das Fleisch mit dem feingehackten Kraut, mit der feingehackten Zwiebel, Öl und Ingwer vermischen.
 
Sauce:

1 EL Essig
1 Zehe zerdrückter Knoblauch
1/10 l Sojasauce

Aus dem Essig, zerdrücktem Knoblauch und Sojasauce den Dipp machen, in Portionsschälchen servieren. Die gekochten Knödel werden dann jeweils in die Sauce getaucht.

Dim-Sum á la Mike Süsser

Aus 500 g Mehl bereitet man ca. 40 Knödel zu – Ideal zum Einfrieren!

Knödel: 

500 g Mehl
Ca. 1/8 l Wasser
 
Das Mehl mit dem Wasser zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten, daraus Küchlein von ca. 5 cm Durchmesser formen, auf jedes etwas Füllung geben, den Teig über der Füllung zusammenklappen, die Knödel mit den Händen runden und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten kochen.

Füllung:

250 g Schweinefleisch, faschiert
500 g Weißkraut
1 kleine Zwiebel
90 g Öl
1 TL gestoßener Ingwer
 
Das Fleisch mit dem feingehackten Kraut, mit der feingehackten Zwiebel, Öl und Ingwer vermischen.
 
Sauce:

1 EL Essig
1 Zehe zerdrückter Knoblauch
1/10 l Sojasauce

Aus dem Essig, zerdrücktem Knoblauch und Sojasauce den Dipp machen, in Portionsschälchen servieren. Die gekochten Knödel werden dann jeweils in die Sauce getaucht.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox