Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Red Bull TV - Explorers: Adventures of the Century Dare to Soar
Sendung vom 16. Januar 2017 | 02:50 | |

Red Bull TV - Explorers: Adventures of the Century

Dare to Soar

Episode | 2014

Mit einer Flügelspannweite von 3 Metern ist der Andenkondor ein Meister des Fliegens in der Berglandschaft. Indem er einzig die thermischen Strömungen nutzt, kann der Andenkondor Hunderte von Kilometern am Tag fliegen und sich bis in eine Höhe von 5000 Metern über dem Meeresspiegel erheben. Diese Flugfähigkeiten machen den Andenkondor nicht nur für Biologen zu einem faszinierenden Forschungsobjekt, sondern auch für Gleitschirmpiloten. Wenn diese Flugmanöver einem Andenkondor gelingen, könnte dies auch ein Gleitschirmpilot schaffen? Das ist die Frage, die sich Hernan Pitocco und Horacio Llorens sich stellen. Deshalb reisen die beiden ausgezeichneten Gleitschirmpiloten in die Anden. Dort müssen sie jedoch zuerst eine passende Landschaft an der Küste finden, mit Aufwinden, um erfolgreich die Flugroute entlang eines tiefen Canyons hoch in den Anden zu absolvieren.

Mit einer Flügelspannweite von 3 Metern ist der Andenkondor ein Meister des Fliegens in der Berglandschaft. Indem er einzig die thermischen Strömungen nutzt, kann der Andenkondor Hunderte von Kilometern am Tag fliegen und sich bis in eine Höhe von 5000 Metern über dem Meeresspiegel erheben. Diese Flugfähigkeiten machen den Andenkondor nicht nur für Biologen zu einem faszinierenden Forschungsobjekt, sondern auch für Gleitschirmpiloten. Wenn diese Flugmanöver einem Andenkondor gelingen, könnte dies auch ein Gleitschirmpilot schaffen? Das ist die Frage, die sich Hernan Pitocco und Horacio Llorens sich stellen. Deshalb reisen die beiden ausgezeichneten Gleitschirmpiloten in die Anden. Dort müssen sie jedoch zuerst eine passende Landschaft an der Küste finden, mit Aufwinden, um erfolgreich die Flugroute entlang eines tiefen Canyons hoch in den Anden zu absolvieren.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox