Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 21. April 2014 | 09:00 |

Retroalpin

Das Heilbronner Dachstein-Unglück - Ausflug in den Tod

Dokumentation | Österreich 2014

15. April 1954. Zehn Schüler und drei Lehrer aus Heilbronn starten bei schönem Wetter zu einer Wanderung am Dachstein. Die Warnungen vor wechselhaftem Wetter ignorierten sie. Plötzlich massiver Schneefall - alle 13 Personen erfrieren. Erst nach 43 Tagen konnten die letzten Vermissten gefunden werden - im Rahmen der größten Rettungsaktion in der Geschichte der österreichischen Bergrettung.

15. April 1954. Zehn Schüler und drei Lehrer aus Heilbronn starten bei schönem Wetter zu einer Wanderung am Dachstein. Die Warnungen vor wechselhaftem Wetter ignorierten sie. Plötzlich massiver Schneefall - alle 13 Personen erfrieren. Erst nach 43 Tagen konnten die letzten Vermissten gefunden werden - im Rahmen der größten Rettungsaktion in der Geschichte der österreichischen Bergrettung.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox