Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Saibling im Bier-Wurzel-Sud Kochen mit Mike Süsser
Webspecial |

Saibling im Bier-Wurzel-Sud

Kochen mit Mike Süsser

Kochen | Österreich 2016

Zutaten für 4 Portionen:

4  Saiblings Filets, jeweils in 3 Teile geschnitten
1 EL Butter
2 Zwiebel, in Streifen geschnitten
Je 80 g  Karotte, Sellerie, Lauch, in feine Streifen geschnitten
400 ml  Eggenberger Hopfenkönig (ersatzweise anderes helles, süffiges Bier)
1  kleines Stück Zitronenschale
1  Lorbeerblatt
10 eingelegte grüne Pfefferkörner
Salz
Etwas Weißen Balsamico
1 Prise Zucker
Kren
Schnittlauch

Zubereitung:

Die Karotten und Sellerie in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen, anschließend den Lauch für 20 Sekunden dazugeben. Das Gemüse nun in ein Sieb geben und mit Eiskaltem Wasser kalt spülen.  Butter zerlassen, Zwiebelstreifen darin anschwitzen. Mit Bier und 300 ml Wasser aufgießen. Zitronenschale, Lorbeer, grüne Pfefferkörner, Salz und Zucker hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Fischstücke in den Sud legen. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Saibling herausnehmen, warm stellen. Das Gemüse mit etwas Butter, Salz, Zucker und Fischkochfond erwärmen.

Saibling mit dem Fond und Gemüse auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Mit fein gerissenem Kren und Schnittlauch bestreuen.

Zutaten für 4 Portionen:

4  Saiblings Filets, jeweils in 3 Teile geschnitten
1 EL Butter
2 Zwiebel, in Streifen geschnitten
Je 80 g  Karotte, Sellerie, Lauch, in feine Streifen geschnitten
400 ml  Eggenberger Hopfenkönig (ersatzweise anderes helles, süffiges Bier)
1  kleines Stück Zitronenschale
1  Lorbeerblatt
10 eingelegte grüne Pfefferkörner
Salz
Etwas Weißen Balsamico
1 Prise Zucker
Kren
Schnittlauch

Zubereitung:

Die Karotten und Sellerie in kochendem Salzwasser 2 Minuten garen, anschließend den Lauch für 20 Sekunden dazugeben. Das Gemüse nun in ein Sieb geben und mit Eiskaltem Wasser kalt spülen.  Butter zerlassen, Zwiebelstreifen darin anschwitzen. Mit Bier und 300 ml Wasser aufgießen. Zitronenschale, Lorbeer, grüne Pfefferkörner, Salz und Zucker hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen. Fischstücke in den Sud legen. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Saibling herausnehmen, warm stellen. Das Gemüse mit etwas Butter, Salz, Zucker und Fischkochfond erwärmen.

Saibling mit dem Fond und Gemüse auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Mit fein gerissenem Kren und Schnittlauch bestreuen.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox