Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Katrin Prähauser & Timo Küntzle
Sendung vom 11. Juli 2014 | 06:00 |

Servus am Morgen

Thema u.a.: WM 2014 - Spannung vor dem großen Finale

Magazin | Österreich 2014

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Städte-Trips: Wer diesen Sommer im Urlaub nicht nur am Strand liegen will, für den hat Servus am Morgen eine Alternative parat. In den kommenden Wochen meldet sich immer freitags ein Reporter aus einer europäischen Metropole, und hat dabei Insidertipps rund um Kultur, Restaurants oder Nachtleben parat. Zum Auftakt im Mittelpunkt: Die tschechische Hauptstadt Prag

Electric Love 2014: Egal ob Dubstep, Electro, House oder Drum and Bass - für Fans elektronischer Musik aus ganz Europa ist das Festival am Salzburgring das absolute Highlight des Jahres. Reporterin Dany Jones ist live vor Ort und spricht mit Campern unter den Musikfans, die Matsch und Regen trotzen

WM 2014: Rio vor dem Finale - wie bereiten sich die deutschen Fans auf das Endspiel ihres Teams gegen Argentinien vor, was sind die letzten News aus den Lagern beider Finalisten, und wie geht es den gedemütigten Brasilianern? Reporterin Andrea Schlager meldet sich mit aktuellen Eindrücken vor Ort

Bastelanleitung Bastrock

Wir brauchen:
Bast
Schere
Gummi
Nadel
Faden

So funktioniert's:
Samba!!! Jetzt machen wir uns ein Rockerl, mit dem wir tanzen, springen und unsere Mannschaften anfeueren können. Leg dir einfach den Gummi um den Bauch und nimm Maß. Aber Vorsicht,du musst ihn ein bisschen spannen, da dir sonst dein Rockerl etwas zu groß ist.
Die zwei Enden des Gummis zusammennähen und dann den Bast in Stücke zuschneiden. Dazu schaust du, wie lang dein Rockerl werden soll und schneidest dir genau die doppelte Länge an Bastschnüren ab. Wie du deine Lieblingsfarben aneinanderreihnen willst, das entscheidet dein Geschmack.
Jetzt legst du immer eine Bastschnurr zusammen und machst über dem Gummiband ein Schlaufe. Die zwei Enden steckst du durch die Schlaufe, fertig. Je mehr Schnürre du fädelst, desto dichter wird dein Rock.
Wir sind sicher alle von deinem selbstgemachten Designerrock begeistert!

Bastelanleitung Partyhut

Wir brauchen:
1 großen Topfdeckel (z.B. Wok-Deckel)
1 kleines Teller
1 alte Schachtel oder Karton
Lineal
Stoffreste
Heißkleber
Schere
Bastelmesser
Wasserfarben
Bast
Stifte

So funktioniert's:
Nimm dir einen großen Karton, leg den großen Topfdeckel drauf und umkreise ihn mit einem Stift. Jetzt kommt der große Deckel weg und das Teller genau in die Mitte. Jetzt umkreist du den Teller mit dem Stift und zeichnest so einen schönen Kreis. Mit dem Lineal zeihst du dir dann im kleinen Kreis vier Linien, sodass es aussieht wie ein Stern.
Jetzt wird ausgeschnitten. Am besten lässt du dir da helfen. Mit dem Bastelmesser schneidet ihr den großen Kreis aus dem Karton. Auch der Stern wird ausgeschnitten – so, alsob man gerne ein Kuchenstück hätte. Aber Vorsicht: Nicht den kleinen Kreis ausschneiden, den brauchen wir noch. Jetzt kannst du die Spitzen (Kuchenspitzen) nach oben drücken. Sieht fast aus wie ein Krone mit Rand.
So jetzt ist der kleine Künstler in dir gefragt: Bemale den Hut wie es dir gefällt. Den Stoff kannst du mit der Heißklebepistole an die Spitzen und am Innenhut ankleben. Aufgepasst der Heißkleber heißt nicht nur so, der ist wirklich sehr, sehr heiß.
Fransen aus Bast schauen cool aus. Aber wie ein wirklich toller Kinderhut aussieht, weißt du wohl besser als wir!

Bastelanleitung Serviettenblütenkette

Wir brauchen:
Servietten in verschiedenen Farben
1 Schere
1 dünnen Faden

So funktioniert's:
Aus einer Serviette kannst du vier Blüten machen. Einfach die Serviette auffalten und in vier Viertel schneiden.
Jetzt legst du ein Viereck vor dich und faltest circa 1 cm breite Streifen (wie eine Leiter).
Wenn du alles gefaltest hast, bindest du die Serviette mit dem Faden (Fadenstück sollte circa 5 cm lang sein) in der Mitte ab und knickst die Serviette.
Für eine Kette brauchst du rund 12 Blüten.
Die 12 Blüten bindest du aneinander, damit jede Blüte links und rechts verbunden ist. Jetzt ist deine Kette schon fast fertig. Du musst nur noch die einzelnen Serviettenlagen auseinanderzupfen.
Schaut wirklich toll aus!

Bastelanleitung T-Shirt mit Kartoffeldruck

Wir brauchen:
1 T-Shirt
Stofffarben
Kartoffeln
1 Farbmischpalette
Keksausstecher
Pinsel
1 Bügeleisen
Backpapier
Bastelmesser
Karton
Stecknadeln

So funktioniert's:
Schnapp dir ein T-Shirt und los geht’s. Zieh das T-Shirt über den Karton und steck es mit den Nadeln fest.
Schneide die Kartoffel mit dem Bastelmesser entweder quer oder der Länge nach auseinander.
Jetzt nimmst du dir einen Keksstausstecher (wir finden die Herzen ganz toll) und drückst den Ausstecher tief in die Kartoffel. Den Rand der Kartoffel einfach wegbrechen oder -schneiden.
Mit dem Bastelmesser kannst du in die Kattoffel kleine Vertiefungen schneiden (sollten mindestens 2 mm tief sein). Dann holst du dir die Stoffarbe und trägst sie mit einem weichem Pinsel dick auf. Möglichst nicht über den Rand malen. Kartoffel umdrehen und nach Lust und Laune stempeln.
Wir nehmen gerne pro Farbe einen Pinsel - ist oft leichter und die Farben verrinnen dann nicht. Auf der Mischpalette haben wir schon die eine oder andere Zauberfarbe kreiert.
So, jetzt Nadeln raus und T-Shirt aufhängen, damit es trocken kann (ca. 12 Stunden).
Am nächsten Tag holst du dir das Bügeleisen und legst das Backpapier über deine bedruckte Fläche. Immer ohne Dampf bügeln, um die Farbe zu fixieren.
Fertig - wir sind sicher, so mancher Designer wird sprachlos sein, weil eure Shirts so toll aussehen!

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

Städte-Trips: Wer diesen Sommer im Urlaub nicht nur am Strand liegen will, für den hat Servus am Morgen eine Alternative parat. In den kommenden Wochen meldet sich immer freitags ein Reporter aus einer europäischen Metropole, und hat dabei Insidertipps rund um Kultur, Restaurants oder Nachtleben parat. Zum Auftakt im Mittelpunkt: Die tschechische Hauptstadt Prag

Electric Love 2014: Egal ob Dubstep, Electro, House oder Drum and Bass - für Fans elektronischer Musik aus ganz Europa ist das Festival am Salzburgring das absolute Highlight des Jahres. Reporterin Dany Jones ist live vor Ort und spricht mit Campern unter den Musikfans, die Matsch und Regen trotzen

WM 2014: Rio vor dem Finale - wie bereiten sich die deutschen Fans auf das Endspiel ihres Teams gegen Argentinien vor, was sind die letzten News aus den Lagern beider Finalisten, und wie geht es den gedemütigten Brasilianern? Reporterin Andrea Schlager meldet sich mit aktuellen Eindrücken vor Ort

Bastelanleitung Bastrock

Wir brauchen:
Bast
Schere
Gummi
Nadel
Faden

So funktioniert's:
Samba!!! Jetzt machen wir uns ein Rockerl, mit dem wir tanzen, springen und unsere Mannschaften anfeueren können. Leg dir einfach den Gummi um den Bauch und nimm Maß. Aber Vorsicht,du musst ihn ein bisschen spannen, da dir sonst dein Rockerl etwas zu groß ist.
Die zwei Enden des Gummis zusammennähen und dann den Bast in Stücke zuschneiden. Dazu schaust du, wie lang dein Rockerl werden soll und schneidest dir genau die doppelte Länge an Bastschnüren ab. Wie du deine Lieblingsfarben aneinanderreihnen willst, das entscheidet dein Geschmack.
Jetzt legst du immer eine Bastschnurr zusammen und machst über dem Gummiband ein Schlaufe. Die zwei Enden steckst du durch die Schlaufe, fertig. Je mehr Schnürre du fädelst, desto dichter wird dein Rock.
Wir sind sicher alle von deinem selbstgemachten Designerrock begeistert!

Bastelanleitung Partyhut

Wir brauchen:
1 großen Topfdeckel (z.B. Wok-Deckel)
1 kleines Teller
1 alte Schachtel oder Karton
Lineal
Stoffreste
Heißkleber
Schere
Bastelmesser
Wasserfarben
Bast
Stifte

So funktioniert's:
Nimm dir einen großen Karton, leg den großen Topfdeckel drauf und umkreise ihn mit einem Stift. Jetzt kommt der große Deckel weg und das Teller genau in die Mitte. Jetzt umkreist du den Teller mit dem Stift und zeichnest so einen schönen Kreis. Mit dem Lineal zeihst du dir dann im kleinen Kreis vier Linien, sodass es aussieht wie ein Stern.
Jetzt wird ausgeschnitten. Am besten lässt du dir da helfen. Mit dem Bastelmesser schneidet ihr den großen Kreis aus dem Karton. Auch der Stern wird ausgeschnitten – so, alsob man gerne ein Kuchenstück hätte. Aber Vorsicht: Nicht den kleinen Kreis ausschneiden, den brauchen wir noch. Jetzt kannst du die Spitzen (Kuchenspitzen) nach oben drücken. Sieht fast aus wie ein Krone mit Rand.
So jetzt ist der kleine Künstler in dir gefragt: Bemale den Hut wie es dir gefällt. Den Stoff kannst du mit der Heißklebepistole an die Spitzen und am Innenhut ankleben. Aufgepasst der Heißkleber heißt nicht nur so, der ist wirklich sehr, sehr heiß.
Fransen aus Bast schauen cool aus. Aber wie ein wirklich toller Kinderhut aussieht, weißt du wohl besser als wir!

Bastelanleitung Serviettenblütenkette

Wir brauchen:
Servietten in verschiedenen Farben
1 Schere
1 dünnen Faden

So funktioniert's:
Aus einer Serviette kannst du vier Blüten machen. Einfach die Serviette auffalten und in vier Viertel schneiden.
Jetzt legst du ein Viereck vor dich und faltest circa 1 cm breite Streifen (wie eine Leiter).
Wenn du alles gefaltest hast, bindest du die Serviette mit dem Faden (Fadenstück sollte circa 5 cm lang sein) in der Mitte ab und knickst die Serviette.
Für eine Kette brauchst du rund 12 Blüten.
Die 12 Blüten bindest du aneinander, damit jede Blüte links und rechts verbunden ist. Jetzt ist deine Kette schon fast fertig. Du musst nur noch die einzelnen Serviettenlagen auseinanderzupfen.
Schaut wirklich toll aus!

Bastelanleitung T-Shirt mit Kartoffeldruck

Wir brauchen:
1 T-Shirt
Stofffarben
Kartoffeln
1 Farbmischpalette
Keksausstecher
Pinsel
1 Bügeleisen
Backpapier
Bastelmesser
Karton
Stecknadeln

So funktioniert's:
Schnapp dir ein T-Shirt und los geht’s. Zieh das T-Shirt über den Karton und steck es mit den Nadeln fest.
Schneide die Kartoffel mit dem Bastelmesser entweder quer oder der Länge nach auseinander.
Jetzt nimmst du dir einen Keksstausstecher (wir finden die Herzen ganz toll) und drückst den Ausstecher tief in die Kartoffel. Den Rand der Kartoffel einfach wegbrechen oder -schneiden.
Mit dem Bastelmesser kannst du in die Kattoffel kleine Vertiefungen schneiden (sollten mindestens 2 mm tief sein). Dann holst du dir die Stoffarbe und trägst sie mit einem weichem Pinsel dick auf. Möglichst nicht über den Rand malen. Kartoffel umdrehen und nach Lust und Laune stempeln.
Wir nehmen gerne pro Farbe einen Pinsel - ist oft leichter und die Farben verrinnen dann nicht. Auf der Mischpalette haben wir schon die eine oder andere Zauberfarbe kreiert.
So, jetzt Nadeln raus und T-Shirt aufhängen, damit es trocken kann (ca. 12 Stunden).
Am nächsten Tag holst du dir das Bügeleisen und legst das Backpapier über deine bedruckte Fläche. Immer ohne Dampf bügeln, um die Farbe zu fixieren.
Fertig - wir sind sicher, so mancher Designer wird sprachlos sein, weil eure Shirts so toll aussehen!



Timo Küntzle

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Timo K\u00fcntzle" }, "description": "<p>Timo K\u00fcntzle ist Redakteur und Moderator. Der studierte Agrarwissenschaftler pr\u00e4sentiert aktuell die Sendungen <a href=\"\/de\/Sendungen\/Servus-am-Morgen\" target=\"_blank\">Servus am Morgen<\/a> und <a href=\"\/de\/Sendungen\/Na-Servus-das-Wetter\" target=\"_blank\">Na Servus - das Wetter auf ServusTV<\/a>.<\/p><a href=\"\/de\/Unternehmen\/Moderatoren\/Timo-Kuentzle\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }
Katrin Prähauser

Katrin Prähauser

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Katrin Pr\u00e4hauser" }, "description": "<p>Katrin Pr\u00e4hauser ist Journalistin und Moderatorin. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin pr\u00e4sentiert seit 2009 die t\u00e4gliche Nachrichten-Sendung <a href=\"\/de\/Sendungen\/Servus-Journal\" target=\"_blank\">Servus Journal<\/a> (Montag bis Freitag um 18:00 Uhr) bei ServusTV. Sie befindet sich derzeit in Karenz.<\/p><a href=\"\/de\/Unternehmen\/Moderatoren\/Katrin-Praehauser\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo