Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Barbara Fleißner & Thomas Ohrner
Sendung vom 02. Juli 2014 | 06:00 |

Servus am Morgen

Thema u.a.: WM 2014 - die Frisuren-Trends der Fußball-Stars

Magazin | Österreich 2014

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

WM-Frisuren: Ein "Iro" wie bei Balotelli, oder doch eher die rasierte Seitenpartie wie bei Ronaldo? Welche Frisuren bei der WM 2014 wirklich im Trend sind, verrät Star-Friseur Mario Krankl live bei Servus am Morgen

Landwirtschaft hautnah: So lautet das Thema des Jungbauernkalenders 2015, in dem Fotografin Julia Spicker zwölf Mädchen und Burschen gekonnt und in realem Umfeld ablichtet

Kochen mit Mike Süsser: Dieses Mal zeigt der Promi-Koch, wie schnell aus Dosen-Thunfisch leckere Frühlingsrollen werden können (Rezept zum Nachkochen siehe unten)

*****

Mike Süssers Thunfisch-Frühlingsrolle mit Wasabi-Mayonnaise:

Menge: für 2 Personen
Dauer: 30 Minuten
Handicap: einfach

Zutaten:
Thunfisch-Frühlingsrolle:
1 kleine Dose Thunfisch natur, abgetropft (den Saft auffangen)
1 EL Koriander oder Petersilie, fein gehackt
1/2 Avocado, geschält, klein gewürfelt
1 EL klein gewürfelte rote Paprikaschote
1 TL eingelegter Ingwer, fein gehackt (die Flüssigkeit auffangen)
1 Spritzer Zitronensaft
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
4 Blatt Frühlingsrollenteig
Eiweiß zum Bestreichen
Basilikum- und Minzeblätter
Pflanzenöl zum Ausbacken

Wasabi-Mayonnaise:
Etwas Wasabipulver (je nach gewünschtem Schärfegrad)
100 g Mayonnaise
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft

So wird's gemacht:
Den Thunfisch mit Koriander oder Petersilie, Avocadowürfeln, Paprika, Ingwer und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frühlingsrollenteigblätter ausbreiten und mit Eiweiß bestreichen, dann gleichmäßig mit der Masse belegen. Jeweils 2-3 Minze- oder Basilikumblätter auf die Füllung legen. Die Teigblätter zu Röllchen wickeln, dabei die Enden einschlagen. Die Frühlingsrollen in heißem Öl etwa 1 Minute hellbraun backen, dann auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen.

Für die Wasabi-Mayonnaise das Wasabipulver mit wenig aufgefangenem Thunfisch- und Ingwersaft anrühren und die entstandene Wasabipaste unter die Mayonnaise rühren. Danach mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken - fertig!

Servus am Morgen, das Frühstücksfernsehen mit aktuellen Nachrichten und grenzenloser Unterhaltung aus und für Österreich, Deutschland, Südtirol und die Schweiz - Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr bei ServusTV!

Themen der aktuellen Sendung u.a.:

WM-Frisuren: Ein "Iro" wie bei Balotelli, oder doch eher die rasierte Seitenpartie wie bei Ronaldo? Welche Frisuren bei der WM 2014 wirklich im Trend sind, verrät Star-Friseur Mario Krankl live bei Servus am Morgen

Landwirtschaft hautnah: So lautet das Thema des Jungbauernkalenders 2015, in dem Fotografin Julia Spicker zwölf Mädchen und Burschen gekonnt und in realem Umfeld ablichtet

Kochen mit Mike Süsser: Dieses Mal zeigt der Promi-Koch, wie schnell aus Dosen-Thunfisch leckere Frühlingsrollen werden können (Rezept zum Nachkochen siehe unten)

*****

Mike Süssers Thunfisch-Frühlingsrolle mit Wasabi-Mayonnaise:

Menge: für 2 Personen
Dauer: 30 Minuten
Handicap: einfach

Zutaten:
Thunfisch-Frühlingsrolle:
1 kleine Dose Thunfisch natur, abgetropft (den Saft auffangen)
1 EL Koriander oder Petersilie, fein gehackt
1/2 Avocado, geschält, klein gewürfelt
1 EL klein gewürfelte rote Paprikaschote
1 TL eingelegter Ingwer, fein gehackt (die Flüssigkeit auffangen)
1 Spritzer Zitronensaft
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
4 Blatt Frühlingsrollenteig
Eiweiß zum Bestreichen
Basilikum- und Minzeblätter
Pflanzenöl zum Ausbacken

Wasabi-Mayonnaise:
Etwas Wasabipulver (je nach gewünschtem Schärfegrad)
100 g Mayonnaise
Meersalz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft

So wird's gemacht:
Den Thunfisch mit Koriander oder Petersilie, Avocadowürfeln, Paprika, Ingwer und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frühlingsrollenteigblätter ausbreiten und mit Eiweiß bestreichen, dann gleichmäßig mit der Masse belegen. Jeweils 2-3 Minze- oder Basilikumblätter auf die Füllung legen. Die Teigblätter zu Röllchen wickeln, dabei die Enden einschlagen. Die Frühlingsrollen in heißem Öl etwa 1 Minute hellbraun backen, dann auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen.

Für die Wasabi-Mayonnaise das Wasabipulver mit wenig aufgefangenem Thunfisch- und Ingwersaft anrühren und die entstandene Wasabipaste unter die Mayonnaise rühren. Danach mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken - fertig!

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox