Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Talk im Hangar-7 Gutes Essen, schlechtes Essen: Was ist wirklich gesund?
Sendung vom 07. Oktober 2016 | 02:45 | |

Talk im Hangar-7

Gutes Essen, schlechtes Essen: Was ist wirklich gesund?

Gesprächsrunde | Österreich 2016
  • Gesunde Lebensmittel sind beim Verbraucher gefragt wie nie. Doch was ist wirklich gesund? Medien und Ratgeber erklären uns das in regelmäßigen Abständen - was wieso und wie viel gegessen werden soll. Und was wir dringend meiden sollten: Gentechnisch aufbereitete Nahrung vor allem. Doch was ist die ideale Ernährung?
  • Bio kommt in Österreich immer gut, „Superfood“ heißt der jüngste Trend. Ob exotische Chia-Samen, Goij-Beeren oder Matchatee - die Regale der Supermärkte sind voll davon. Als Wundermittel gepriesen versprechen sie Gesundheit, Energie und Schönheit. Belegt sind diese Wirkungen nicht. Kritiker warnen vor Etikettenschwindel. 
  • Und auch die Hausmannskost steht unter Verdacht. Zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viel Salz. Und generell zu viel Fleisch, das noch dazu von nicht ausschließlich glücklichen und gesund gefütterten Tieren stammt. Auch Kohlenhydrate möge man meiden, denn die machen dick, heißt es. Immer mehr Menschen sind verunsichert.

Was dürfen wir überhaupt noch bedenkenlos essen? Wenn wir die Wahl haben, verzichten wir auf gentechnisch veränderte Lebensmittel. Aber warum eigentlich? Welche Ernährung ist wirklich gesund?

              

Gäste:
Erich Stekovics, Bio-Bauer
Florian Überall, Biochemiker
Matthias Schodits, Superfood-Unternehmer (Feinstoff)
Sasha Walleczek, Autorin und Ernährungsberaterin
Beda M. Stadler, Biologe und Immunologe
Irene Schillinger, Geschäftsführerin der veganen Burgerkette “Swing Kitchen”
                              
Moderation: Michael Fleischhacker

TIPP

Passend zum Thema....

  • Gesunde Lebensmittel sind beim Verbraucher gefragt wie nie. Doch was ist wirklich gesund? Medien und Ratgeber erklären uns das in regelmäßigen Abständen - was wieso und wie viel gegessen werden soll. Und was wir dringend meiden sollten: Gentechnisch aufbereitete Nahrung vor allem. Doch was ist die ideale Ernährung?
  • Bio kommt in Österreich immer gut, „Superfood“ heißt der jüngste Trend. Ob exotische Chia-Samen, Goij-Beeren oder Matchatee - die Regale der Supermärkte sind voll davon. Als Wundermittel gepriesen versprechen sie Gesundheit, Energie und Schönheit. Belegt sind diese Wirkungen nicht. Kritiker warnen vor Etikettenschwindel. 
  • Und auch die Hausmannskost steht unter Verdacht. Zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viel Salz. Und generell zu viel Fleisch, das noch dazu von nicht ausschließlich glücklichen und gesund gefütterten Tieren stammt. Auch Kohlenhydrate möge man meiden, denn die machen dick, heißt es. Immer mehr Menschen sind verunsichert.

Was dürfen wir überhaupt noch bedenkenlos essen? Wenn wir die Wahl haben, verzichten wir auf gentechnisch veränderte Lebensmittel. Aber warum eigentlich? Welche Ernährung ist wirklich gesund?

              

Gäste:
Erich Stekovics, Bio-Bauer
Florian Überall, Biochemiker
Matthias Schodits, Superfood-Unternehmer (Feinstoff)
Sasha Walleczek, Autorin und Ernährungsberaterin
Beda M. Stadler, Biologe und Immunologe
Irene Schillinger, Geschäftsführerin der veganen Burgerkette “Swing Kitchen”
                              
Moderation: Michael Fleischhacker

TIPP

Passend zum Thema....



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox