Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 06. Juni 2014 | 10:10 |

Talk im Hangar-7

Spurlos verschwunden - Was geschah mit Flug MH370?

Talk | Österreich 2014

Es ist das bislang größte Rätsel in der Geschichte der Luftfahrt: Was geschah mit dem Malaysia-Airlines-Flug MH370

Fest steht: Am 8. März 2014 startet eine Boeing 777 mit 239 Menschen an Bord von Kuala Lumpur in Richtung Peking. Wenig später verschwindet das Flugzeug vom Radar und bleibt - trotz intensiver Suche - bis heute verschollen. Es ist ein Mysterium mit vielen offenen Fragen: War es wirklich Treibstoffmangel, der zum vermeintlichen Absturz führte? Warum hat der Pilot eine Kursänderung vorgenommen? Wurde das Flugzeug versehentlich abgeschossen? Handelt es sich um den ersten Fall von Cyber-Hijacking? Oder steht die Maschine irgendwo unbeschadet auf einer Militärbasis?

Gäste:
Thomas M. Friesacher - Linienpilot, hält einen irrtümlichen Abschuss für wahrscheinlich
Sally Leivesley - britische Anti-Terror-Expertin, vermutet den ersten Fall von Cyber-Hijacking
Sophie Mühlmann - Asien-Korrespondentin "Die Welt"
Heinrich Großbongardt - Luftfahrt-Experte, schließt eine technische Absturzursache aus
Karl Gruber - Chef der Luftstreitkräfte des österreichischen Bundesheers
Thomas Grüter - Autor und Experte für Verschwörungstheorien

Es ist das bislang größte Rätsel in der Geschichte der Luftfahrt: Was geschah mit dem Malaysia-Airlines-Flug MH370

Fest steht: Am 8. März 2014 startet eine Boeing 777 mit 239 Menschen an Bord von Kuala Lumpur in Richtung Peking. Wenig später verschwindet das Flugzeug vom Radar und bleibt - trotz intensiver Suche - bis heute verschollen. Es ist ein Mysterium mit vielen offenen Fragen: War es wirklich Treibstoffmangel, der zum vermeintlichen Absturz führte? Warum hat der Pilot eine Kursänderung vorgenommen? Wurde das Flugzeug versehentlich abgeschossen? Handelt es sich um den ersten Fall von Cyber-Hijacking? Oder steht die Maschine irgendwo unbeschadet auf einer Militärbasis?

Gäste:
Thomas M. Friesacher - Linienpilot, hält einen irrtümlichen Abschuss für wahrscheinlich
Sally Leivesley - britische Anti-Terror-Expertin, vermutet den ersten Fall von Cyber-Hijacking
Sophie Mühlmann - Asien-Korrespondentin "Die Welt"
Heinrich Großbongardt - Luftfahrt-Experte, schließt eine technische Absturzursache aus
Karl Gruber - Chef der Luftstreitkräfte des österreichischen Bundesheers
Thomas Grüter - Autor und Experte für Verschwörungstheorien

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox