Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Talk im Hangar-7 Cash-Out! Droht das Ende des Bargelds?
Sendung vom 19. Juni 2015 | 11:20 | |

Talk im Hangar-7

Cash-Out! Droht das Ende des Bargelds?

Talk | Österreich 2015

US-Ökonomen wie Kenneth Rogoff plädieren schon lange dafür: die Abschaffung des Bargelds. Nun hat sich auch der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger dafür ausgesprochen - und harsche Kritik geerntet. Doch hat er so Unrecht, wenn er meint, Bargeld sei heutzutage ein Anachronismus? Sind Münzen und Scheine noch zeitgemäß?
In den USA ist Kreditkartenzahlung üblich. Auch in Schweden läuft der Finanzverkehr großteils digital ab - sogar die Kirche kommt dank "Kollektomat" ohne Klingelbeutel aus. Dänemark will in eineinhalb Jahren das Bare ganz abschaffen: Ab 2017 wird die Zentralbank keine Münzen und Scheine mehr ausgeben. Es geht also auch ohne. Doch wo liegen die Vorteile des bargeldlosen Zahlens? Kann so tatsächlich Steuerbetrug verhindert werden?
Die Österreicher wollen jedenfalls auch in Zukunft mit Barem bezahlen, neun von zehn sprechen sich gegen dessen Abschaffung aus. Kritiker der Idee stimmen ihnen zu. Sie fürchten um die Privatsphäre, warnen vor staatlicher Kontrolle und unternehmerischer Datensammelwut. Haben sie mit ihren Vorbehalten Recht?
Wie sieht also die Zukunft des Zahlungsverkehrs aus? Liegt die Zukunft des monetären Transfers gar in virtuellen Währungen wie BitCoin?

Gäste
Elisabeth Springler, Ökonomin
Steffen von Blumröder, Bankenexperte des IT-Verbandes BitKom
Andreas Lusser, Publizist
Rainer Voss, ehem. Investmentbanker
Max Tertinegg, Geschäftsführer von Coinfinity


Die Infografik zum Thema:

Wie viele Euroscheine und –Münzen zirkulieren eigentlich in den Euroländern? Um mehr über die unglaublichen Dimensionen zu erfahren klicken Sie auf das Bild oder hier >>


US-Ökonomen wie Kenneth Rogoff plädieren schon lange dafür: die Abschaffung des Bargelds. Nun hat sich auch der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger dafür ausgesprochen - und harsche Kritik geerntet. Doch hat er so Unrecht, wenn er meint, Bargeld sei heutzutage ein Anachronismus? Sind Münzen und Scheine noch zeitgemäß?
In den USA ist Kreditkartenzahlung üblich. Auch in Schweden läuft der Finanzverkehr großteils digital ab - sogar die Kirche kommt dank "Kollektomat" ohne Klingelbeutel aus. Dänemark will in eineinhalb Jahren das Bare ganz abschaffen: Ab 2017 wird die Zentralbank keine Münzen und Scheine mehr ausgeben. Es geht also auch ohne. Doch wo liegen die Vorteile des bargeldlosen Zahlens? Kann so tatsächlich Steuerbetrug verhindert werden?
Die Österreicher wollen jedenfalls auch in Zukunft mit Barem bezahlen, neun von zehn sprechen sich gegen dessen Abschaffung aus. Kritiker der Idee stimmen ihnen zu. Sie fürchten um die Privatsphäre, warnen vor staatlicher Kontrolle und unternehmerischer Datensammelwut. Haben sie mit ihren Vorbehalten Recht?
Wie sieht also die Zukunft des Zahlungsverkehrs aus? Liegt die Zukunft des monetären Transfers gar in virtuellen Währungen wie BitCoin?

Gäste
Elisabeth Springler, Ökonomin
Steffen von Blumröder, Bankenexperte des IT-Verbandes BitKom
Andreas Lusser, Publizist
Rainer Voss, ehem. Investmentbanker
Max Tertinegg, Geschäftsführer von Coinfinity


Die Infografik zum Thema:

Wie viele Euroscheine und –Münzen zirkulieren eigentlich in den Euroländern? Um mehr über die unglaublichen Dimensionen zu erfahren klicken Sie auf das Bild oder hier >>




Michael Fleischhacker moderiert den Talk im Hangar-7

Michael Fleischhacker

{ "overlayGrid": "large-4", "overlayClass": "protagonist", "hasCommentsCount": false, "isProtagonist": true, "properties": { "n": 2, "headline_class": "headline-m", "content": "Michael Fleischhacker" }, "description": "<p>Der \u00f6sterreichische Journalist\u00a0<strong>Michael Fleischhacker<\/strong>\u00a0moderiert seit Sommer 2014 den\u00a0<a href=\"http:\/\/www.servustv.com\/at\/Sendungen\/Talk-im-Hangar-7\" target=\"_blank\">Talk im Hangar-7<\/a>\u00a0bei ServusTV. Zuvor hatte Fleischhacker, geboren 1969, bei \"Der Standard\", \"Kleine Zeitung\" und \"Die Presse\" gearbeitet, deren Chefredakteur er bis 2012 war. Seit 2014 verantwortet er das \u00d6sterreich-Projekt der Neuen Z\u00fcrcher Zeitung.<\/p><a href=\"\/de\/Unternehmen\/Moderatoren\/Michael-Fleischhacker\">mehr...<\/a>", "country": null, "hasIconTrailer": false, "hasIconLinks": false, "hasTags": false }


Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo