Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 05. September 2016 | 02:25 |

The Greasy Hands Preachers

Film

Das Who’s Who der berühmtesten und verrücktesten Motorrad-Mechaniker auf dem Planeten gibt Einblick in die Welt der Biker und Schrauber: von den in Amerika lebenden Schwergewichtlern Roland Sands und Shinya Kimura bis zu den umstrittenen Europäern El Solitario und Blitz Motorcycles. Diese Motorradfahrer und –mechaniker sind mitverantwortlich für das Wiederaufleben der Kunstform Handwerk.
Der Dokumentarfilm wurde in den USA in Kalifornien und Utah, aber auch in Indonesien, Spanien, Schottland und Frankreich auf Super 16 gedreht. Das Resultat zeigt den einzigartigen Way of Life dieser Biker: die einzigartige Zufriedenheit, nachdem man etwas Handfestes fertig gestellt hat, der Sinn für die Zeit, die Beziehung zwischen Form und Funktion und die Freude daran, auf seinem Bike durch eine faszinierende Landschaft zu fahren, das Gemeinschaftsgefühl und die Freundschaft, die diese Motorradfahrer verbindet. Anhand ihres Handwerks haben diese Motorrad-Besessenen auch ihren Weg zu einem glücklichen Leben gefunden.

Das Who’s Who der berühmtesten und verrücktesten Motorrad-Mechaniker auf dem Planeten gibt Einblick in die Welt der Biker und Schrauber: von den in Amerika lebenden Schwergewichtlern Roland Sands und Shinya Kimura bis zu den umstrittenen Europäern El Solitario und Blitz Motorcycles. Diese Motorradfahrer und –mechaniker sind mitverantwortlich für das Wiederaufleben der Kunstform Handwerk.
Der Dokumentarfilm wurde in den USA in Kalifornien und Utah, aber auch in Indonesien, Spanien, Schottland und Frankreich auf Super 16 gedreht. Das Resultat zeigt den einzigartigen Way of Life dieser Biker: die einzigartige Zufriedenheit, nachdem man etwas Handfestes fertig gestellt hat, der Sinn für die Zeit, die Beziehung zwischen Form und Funktion und die Freude daran, auf seinem Bike durch eine faszinierende Landschaft zu fahren, das Gemeinschaftsgefühl und die Freundschaft, die diese Motorradfahrer verbindet. Anhand ihres Handwerks haben diese Motorrad-Besessenen auch ihren Weg zu einem glücklichen Leben gefunden.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox