Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Transhumanz

Die mystischen Schafwandertriebe in den Alpen

Österreich 2014

Die Transhumanz in den Ötztaler Alpen ist eine besondere Form des Schafwandertriebs. Die Wanderungen verlaufen über das Timmelsjoch (2494m), das Hochjoch (2885m) und das Niederjoch (3017m) und gelten als die einzige grenzüberschreitende Transhumanz in den Alpen, die über Gletscher führt. Dabei werden nicht nur klimatische, sondern auch Ländergrenzen überschritten.

Jährlich werden im Frühsommer rund 5.000 bis 5.500 Schafe aus Südtirol in die Ötztaler Weidegebiete getrieben und im Herbst wieder zurückgetrieben. ServusTV hat den Schaftrieb über das Hochjoch begleitet. Rund zwei Tage dauert die Reise, bevor die Tiere im heimischen Schnals ankommen. Neben beeindruckenden Panoramen, wurde die Filmcrew immer wieder durch unerwartete Ereignisse überrascht. Vom Absturz einen Schafes, bis zur Geburt eines Lämmchens auf Höhe des Hochjochferners.


Mehr Infos und Videos zum gelebten Brauchtum in Österreich finden Sie HIER.

Die Transhumanz in den Ötztaler Alpen ist eine besondere Form des Schafwandertriebs. Die Wanderungen verlaufen über das Timmelsjoch (2494m), das Hochjoch (2885m) und das Niederjoch (3017m) und gelten als die einzige grenzüberschreitende Transhumanz in den Alpen, die über Gletscher führt. Dabei werden nicht nur klimatische, sondern auch Ländergrenzen überschritten.

Jährlich werden im Frühsommer rund 5.000 bis 5.500 Schafe aus Südtirol in die Ötztaler Weidegebiete getrieben und im Herbst wieder zurückgetrieben. ServusTV hat den Schaftrieb über das Hochjoch begleitet. Rund zwei Tage dauert die Reise, bevor die Tiere im heimischen Schnals ankommen. Neben beeindruckenden Panoramen, wurde die Filmcrew immer wieder durch unerwartete Ereignisse überrascht. Vom Absturz einen Schafes, bis zur Geburt eines Lämmchens auf Höhe des Hochjochferners.


Mehr Infos und Videos zum gelebten Brauchtum in Österreich finden Sie HIER.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox