Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
So beugen Sie Dehydration vor Wanderexperte Herbert Gschwendtner zeigt die wichtigsten Kniffe.
Webspecial |

So beugen Sie Dehydration vor

Wanderexperte Herbert Gschwendtner zeigt die wichtigsten Kniffe.

Magazin | Österreich 2014

Wasser kann ma' nie genug mitham - Wennst durschtig bist is scho' zu spät...

Viel Trinken ist wichtig - vor allem bei körperlicher Anstrengung am Berg. Daher immer genügend Wasser mitnehmen.

Mindestens jede Stunde sollte man eine kurze Trinkpause einlegen. Der Expertentipp: Alle 20 Minuten einen kräftigen Schluck Wasser! Das schützt vor einer Übersäuerung der Muskeln und bäugt unangenehmen Muskelkater am nächsten Tag vor.

Wasser kann ma' nie genug mitham - Wennst durschtig bist is scho' zu spät...

Viel Trinken ist wichtig - vor allem bei körperlicher Anstrengung am Berg. Daher immer genügend Wasser mitnehmen.

Mindestens jede Stunde sollte man eine kurze Trinkpause einlegen. Der Expertentipp: Alle 20 Minuten einen kräftigen Schluck Wasser! Das schützt vor einer Übersäuerung der Muskeln und bäugt unangenehmen Muskelkater am nächsten Tag vor.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox