Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 18. Juni 2016 | 12:15 |

Wilde Herden

Bei Schafhirten in Afghanistan

Dokumentation | Großbritannien 2013

Kate Humble reist in die abgelegenen Berge Afghanistans, wo sie mit einer Gruppe von traditionellen Schafhirten lebt. Die Schäfer, die zum Volk der Wakhi gehören, leben seit Jahrtausenden von der Schafzucht. Kate treibt die Schafe auf die Berge, mit Hilfe der Schäferhunde, die das Vieh vor Wölfen und Schneeleoparden schützen. Sie kocht Tee und bäckt Brot mit den Schafhirten. Kate muss auch auf einem Yak reiten, da das Volk der Wakhi regelmäßig den Wohnort wechselt, um neues Weideland für die Schafe zu finden.

Kate Humble reist in die abgelegenen Berge Afghanistans, wo sie mit einer Gruppe von traditionellen Schafhirten lebt. Die Schäfer, die zum Volk der Wakhi gehören, leben seit Jahrtausenden von der Schafzucht. Kate treibt die Schafe auf die Berge, mit Hilfe der Schäferhunde, die das Vieh vor Wölfen und Schneeleoparden schützen. Sie kocht Tee und bäckt Brot mit den Schafhirten. Kate muss auch auf einem Yak reiten, da das Volk der Wakhi regelmäßig den Wohnort wechselt, um neues Weideland für die Schafe zu finden.



articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox