Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Wildes Land König der Wälder
Sendung vom 04. Mai 2017 | 12:55 | |

Wildes Land

König der Wälder

Magazin, Dokumentarfilm | Österreich 2016

Der Rothirsch: der König der Wälder. Mächtig, aber scheu. Heimlich und selten gesehen.

Hirsche ziehen seit Jahr Millionen ihre Fährte in Mitteleuropa, nachdem sie vor rund 15 Millionen Jahren aus Asien kommend Europa besiedelt haben.

Der Rothirsch als unser größtes in Mitteleuropa lebendes Wild ist nach wie vor zur in unserem wilden Land zu finden.

Servus TV war diesen heimlichen Tieren auf der Fährte. In vier Jahren haben die Naturfilmer Klaus Illitsch und Thomas jun. und sen. Tscherne in vielen Stunden und Tagen und mit unglaublicher Ausdauer und viel Gefühl wahrlich atemberaubendes Bildmaterial für und über unser wildes Land gedreht. Ob bei eisiger Kälte in unseren Alpen oder in glühender Hitze im pannonischen Becken im Hochsommer, alle wilden Ecken in Österreich sind dabei auf der Suche nach wilden Hirschen und Rehen aufgesucht worden.

Der jährliche Lebenslauf des Rothirsches wird in dieser Dokumentation sehr anschaulich erlebbar und es wird jedem dabei bewusst werden, welch einen Schatz wir in wenigen noch intakten Lebensrauminseln für diese Tiere in der Zukunft hüten müssen. Eine Tierart, die durchaus vom Aussterben bedroht ist, da diese großen Tiere aufgrund der menschlichen Zersiedelung und unserer Infrastruktur mit Verkehrsanlagen keine ursprünglichen Lebensgrundlagen mehr in Europa vorfinden.

Tauchen sie ein in unser wildes Land wie es bisher nur wenigen Menschen vergönnt war zu erleben und lassen sie sich von dem König der verzaubern.

Der Rothirsch: der König der Wälder. Mächtig, aber scheu. Heimlich und selten gesehen.

Hirsche ziehen seit Jahr Millionen ihre Fährte in Mitteleuropa, nachdem sie vor rund 15 Millionen Jahren aus Asien kommend Europa besiedelt haben.

Der Rothirsch als unser größtes in Mitteleuropa lebendes Wild ist nach wie vor zur in unserem wilden Land zu finden.

Servus TV war diesen heimlichen Tieren auf der Fährte. In vier Jahren haben die Naturfilmer Klaus Illitsch und Thomas jun. und sen. Tscherne in vielen Stunden und Tagen und mit unglaublicher Ausdauer und viel Gefühl wahrlich atemberaubendes Bildmaterial für und über unser wildes Land gedreht. Ob bei eisiger Kälte in unseren Alpen oder in glühender Hitze im pannonischen Becken im Hochsommer, alle wilden Ecken in Österreich sind dabei auf der Suche nach wilden Hirschen und Rehen aufgesucht worden.

Der jährliche Lebenslauf des Rothirsches wird in dieser Dokumentation sehr anschaulich erlebbar und es wird jedem dabei bewusst werden, welch einen Schatz wir in wenigen noch intakten Lebensrauminseln für diese Tiere in der Zukunft hüten müssen. Eine Tierart, die durchaus vom Aussterben bedroht ist, da diese großen Tiere aufgrund der menschlichen Zersiedelung und unserer Infrastruktur mit Verkehrsanlagen keine ursprünglichen Lebensgrundlagen mehr in Europa vorfinden.

Tauchen sie ein in unser wildes Land wie es bisher nur wenigen Menschen vergönnt war zu erleben und lassen sie sich von dem König der verzaubern.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox