Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Zum Brüller! - Der Komedy Klub Premiere (Folge 1)
Sendung vom 13. Februar 2016 | 00:25 | |

Zum Brüller! - Der Komedy Klub

Premiere (Folge 1)

Comedy | Österreich 2016

"Zum Brüller! - Der Komedy Klub" lädt zur Premiere! Das außergewöhnliche Unterhaltungsformat zeigt die besten Kabarettisten des Landes nicht nur auf der großen Bühne, sondern erstmals auch ganz privat hinter den Kulissen.

In die turbulente Geschichte rund um ein alteingesessenes Wirtshaus am Land und die drei Hauptprotagonisten Britta Brüller (Nadja Maleh), Peter Brüller (Reinhard Nowak) und Karsten Burgmann (Ingolf Lück) geraten in der ersten Folge Andreas Vitasek, Fredi Jirkal, Gerald Fleischhacker und Nina Hartmann. Sie zeigen beim "Brüller" Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen und erleben dabei skurrile Situationen im Backstage-Bereich.
 
Das Wirtshaus "Zum Brüller" ist seit jeher eine gut gehende Gastwirtschaft in einem kleinen österreichischen Dorf. Alles läuft super - zumindest für Peter, den "zum Brüller" Wirt. Alles soll so bleiben wie es ist und schon seit Generationen war. In Britta, seiner Frau wächst aber der Gedanke, dass sie in ihrem Leben etwas verpasst haben könnte. Hätte sie nicht mehr Aufregung, mehr Abwechslung, mehr Anerkennung verdient?

Daher kommt sie zu dem Schluss, dass sich etwas ändern muss. Dafür braucht es einen Macher, einen Anpacker, einen Manager - so wie ihr Ex-Freund Karsten aus Deutschland. Mit deutscher Forschheit und nicht mehr ganz taufrischen Managementmethoden etabliert Karsten im Handumdrehen im Gasthaus einen wöchentlichen Comedy Club.

Peter ist erschüttert - was macht der Piefke aus seinem schönen Wirtshaus? Und kommt ihm Karsten etwa bei seiner Frau ins Gehege?

So viel sei verraten: Es wird auf jeden Fall heiß hergehen beim Comedy-Auftakt im Hause Brüller!

"Zum Brüller! - Der Komedy Klub" lädt zur Premiere! Das außergewöhnliche Unterhaltungsformat zeigt die besten Kabarettisten des Landes nicht nur auf der großen Bühne, sondern erstmals auch ganz privat hinter den Kulissen.

In die turbulente Geschichte rund um ein alteingesessenes Wirtshaus am Land und die drei Hauptprotagonisten Britta Brüller (Nadja Maleh), Peter Brüller (Reinhard Nowak) und Karsten Burgmann (Ingolf Lück) geraten in der ersten Folge Andreas Vitasek, Fredi Jirkal, Gerald Fleischhacker und Nina Hartmann. Sie zeigen beim "Brüller" Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen und erleben dabei skurrile Situationen im Backstage-Bereich.
 
Das Wirtshaus "Zum Brüller" ist seit jeher eine gut gehende Gastwirtschaft in einem kleinen österreichischen Dorf. Alles läuft super - zumindest für Peter, den "zum Brüller" Wirt. Alles soll so bleiben wie es ist und schon seit Generationen war. In Britta, seiner Frau wächst aber der Gedanke, dass sie in ihrem Leben etwas verpasst haben könnte. Hätte sie nicht mehr Aufregung, mehr Abwechslung, mehr Anerkennung verdient?

Daher kommt sie zu dem Schluss, dass sich etwas ändern muss. Dafür braucht es einen Macher, einen Anpacker, einen Manager - so wie ihr Ex-Freund Karsten aus Deutschland. Mit deutscher Forschheit und nicht mehr ganz taufrischen Managementmethoden etabliert Karsten im Handumdrehen im Gasthaus einen wöchentlichen Comedy Club.

Peter ist erschüttert - was macht der Piefke aus seinem schönen Wirtshaus? Und kommt ihm Karsten etwa bei seiner Frau ins Gehege?

So viel sei verraten: Es wird auf jeden Fall heiß hergehen beim Comedy-Auftakt im Hause Brüller!

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox