Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Alfred Komarek
Webspecial

literaTOUR Autorenportrait

Alfred Komarek

2015

Alfred Komarek wurde 1945 in Bad Aussee geboren. Während seines Jus-Studiums begann er zunächst aus Geldnot, Glossen und Reportagen für Zeitungen und später Texte für das Radio zu schreiben. Später folgten Sendungen für den Bayerischen und Hessischen Rundfunk: Features, Hörspiele, Essays, Feuilletons, Erzählungen und TV-Drehbücher.

Alfred Komareks erster Kriminalroman „Polt muß weinen“ wurde mit dem „Glauser“ als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres 1998 ausgezeichnet. Fünf „Polt-Romane“ wurden bisher für das Fernsehen verfilmt, Komarek schrieb mit am Drehbuch und erhielt dafür 2002 die „Romy“. Alfred Komarek lebt als freier Schriftsteller in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.

Alfred Komarek wurde 1945 in Bad Aussee geboren. Während seines Jus-Studiums begann er zunächst aus Geldnot, Glossen und Reportagen für Zeitungen und später Texte für das Radio zu schreiben. Später folgten Sendungen für den Bayerischen und Hessischen Rundfunk: Features, Hörspiele, Essays, Feuilletons, Erzählungen und TV-Drehbücher.

Alfred Komareks erster Kriminalroman „Polt muß weinen“ wurde mit dem „Glauser“ als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres 1998 ausgezeichnet. Fünf „Polt-Romane“ wurden bisher für das Fernsehen verfilmt, Komarek schrieb mit am Drehbuch und erhielt dafür 2002 die „Romy“. Alfred Komarek lebt als freier Schriftsteller in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox