Testen Sie jetzt die Beta Version der neuen Servus.com Plattform!
Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sendung vom 16. Februar 2013 | 19:30 |

literaTOUR

Teresa Präauer und die Grammatik des Fliegens

Magazin | Österreich 2012

Schreiben und Malen sind für Teresa Präauer zwei verwandte Wege, mit denen sich die Welt wahrnehmen lässt. Als bildende Künstlerin gehört sie zu den aufstrebenden Talenten des Landes, für ihren Roman "Für den Herrscher aus Übersee" erntet sie Lobeshymnen und den Preis für das beste Debüt im deutschsprachigen Raum. Die Vorliebe fürs Fliegen zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Werk - das erfährt Thomas Rottenberg im Gespräch mit ihr.

Schreiben und Malen sind für Teresa Präauer zwei verwandte Wege, mit denen sich die Welt wahrnehmen lässt. Als bildende Künstlerin gehört sie zu den aufstrebenden Talenten des Landes, für ihren Roman "Für den Herrscher aus Übersee" erntet sie Lobeshymnen und den Preis für das beste Debüt im deutschsprachigen Raum. Die Vorliebe fürs Fliegen zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Werk - das erfährt Thomas Rottenberg im Gespräch mit ihr.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox