Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
drucken

Denise Neher


 

Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mit meiner Mama körbeweise Bücher heimgeschleppt habe - die Büchereien Innsbrucks habe ich als Kind beinahe "ausgelesen". Die Begeisterung fürs lesen und auch selber schreiben war bereits damals erkennbar. Als Kind war mein Berufswunsch dementsprechend Buchautorin, als Jugendliche Magazinredakteurin.

Gleich nach der Matura bin ich zuerst für ein Praktikum bei einer Tageszeitung gelandet und kurz darauf mehr oder weniger durch Zufall beim Radio. Dort hat es mir so gut gefallen, dass ich vom Tag des Vorstellungsgesprächs weg, gleich mal 13 Jahre geblieben bin, und das ohne allzu viele freie Tage. :-) Radio habe ich von der Pike auf gelernt, "nebenbei" habe ich an der Universität Innsbruck "Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Medien" studiert, TV-Moderationserfahrungen gesammelt und im Printbereich für ein Monatsmagazin Artikel verfasst.

Ich bin sehr neugierig, vielseitig interessiert und offen, daher ist es für mich ein Privileg als Journalistin so viel fragen zu dürfen und auch fast immer Antworten zu bekommen. Mich interessieren Menschen und ihre Geschichten, das ist der Antrieb für meine berufliche Tätigkeit. Ich liebe es, Dinge zu vermitteln, ob im Radio, im Printbereich oder jetzt im Fernsehen, bei ServusTV.

Denise Neher im Word-Rap

Ich bin... vergeblich auf der Suche nach witzigen Fragebogen-Antworten.
In meiner Freizeit... bin ich gern sportlich, ob im Fitnessstudio oder noch schöner in der Natur rund um Innsbruck, das "erdet".
Als Kind wollte ich... Schriftstellerin werden.
Heimat ist... sich nach einem Urlaub zu freuen am Innsbrucker Flughafen zu landen und begeistert zu sein, dass die Leit und alles is wie imma!
Von "A nach B" kommt man am besten... direkt, aber manchmal haben auch Umwege Sinn und sind dann gar keine Umwege.
Laut lachen musste ich zuletzt... beim Diskutieren möglicher Fragebogen-Antworten.
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich am liebsten... das weiß ich gar nicht so genau, denn als Radio-Moderatorin habe ich auch immer am Wochenende gearbeitet.
Meine größte Stärke ist... meine Kreativität, bilde ich mir zumindest ein. :-)

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo