Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
drucken

Herbert Gschwendtner



Der ServusTV-Moderator im Portrait:

Herbert Gschwendtner ist ein Wander- und Bergexperte wie er im Buche steht. Angefangen hat alles auf seinem Hausberg dem Hochkönig im Salzburger Pongau. Schon als Kind war er dort Hirterbub, dann Schilehrer oder Bergmann und über 20 Jahre lang Hüttenwirt. Er weiß, wovon die Rede ist, wenn vom Leben in den Bergen gesprochen wird.

Seine wahre Berufung hat Herbert Gschwendtner aber als Moderator und Autor gefunden. Weit über tausend Wandertipps hat er für Radio und Fernsehen und in seiner wöchentlichen Zeitungskolumne schon gegeben. Darüber hinaus sind von ihm auch mehr als 20 Bücher erschienen: von Mundartgedichtbänden, Kurzgeschichten, Kinderabenteuerbüchern um den Bären Fil, über den kulinarischen Almführer bis hin zu Adventgeschichten.

Und eines ist in allen seinen Büchern, genau wie in seinem Leben, immer präsent: die Berge und die Freude daran, andere an der Schönheit unserer Region teilhaben zu lassen...


Herbert Gschwendtner im Word-Rap

Ich bin… Buchautor, Mundartschreiberling, Kolumnist und Moderator.

In meiner Freizeit… locken mich Natur, Tauchen und meine kleine Malstube. Ich freue mich auch, wenn meine Enkerl um mich sind. Viel Zeit verwende ich auch für mein "Kind" - die Pongauer "Rollenden Herzen" (www.rollingheart.at).

Als Kind wollte ich… Bauer werden, da für mich die Zeit als Hüterbub auf der Alm unter Tieren die schönste Zeit des Jahres war.

Heimat ist…. Meine Familie und die Bergwelt in der ich zuhause bin.

Von A nach B kommt man am besten… mit dem Fahrzeug – durch die Natur zu Fuß.

Laut Lachen musste ich zuletzt… über den "Boandlkramer" beim Theaterstück "Der Brandner Kaspar".

Einen Sonntag Nachmittag verbringe ich am liebsten… unter Gleichgesinnten, mit der Familie oder vor dem Fernsehschirm beim Formel-1- Rennen.

Meine größte Stärke ist… meine innere Ruhe und die Zufriedenheit mit meinem Leben.


articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideox