Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt.
Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
drucken

Philipp McAllister


 

Philipp McAllister ist im Jahr 1989 in Salzburg geboren. Als Kind wollte er unbedingt Pilot werden und ein Besuch bei der Airpower 2005 in Zeltweg befeuerte das Vorhaben. Doch nach den ersten Flugstunden war klar: das könnte mit einer Körpergröße von über 1,90 m gelegentlich eng werden. Um diese Erkenntnis reicher begann so eine Suche, die zu Beginn mit der Leidenschaft für das Radio endete.

Nach der Matura sammelte Philipp McAllister 2008 mit einem Praktikum im Privatradio seine ersten Erfahrungen in der Medienlandschaft und begann daraufhin das Studium der Kommunikationswissenschaft in Salzburg. Schon vor und während dem Studium moderierte er - früher selbst als Volleyballer in der 2. österreichischen Bundesliga aktiv - verschiedene Sportveranstaltungen in Österreich und konzentrierte sich dabei auf die Inszenierung des Volleyballsports. So kam es auch zu einem Engagement als Hallensprecher für die Volleyball-Europameisterschaft der Herren 2011 in Österreich und Tschechien.

Zwei Jahre später (2013) absolvierte Philipp McAllister sein zweites Praktikum in der Medienbranche, diesmal im ORF Landesstudio in Salzburg. Als Redakteur belieferte er die Morgensendung in Radio Salzburg und gestaltete Fernsehbeiträge für Salzburg Heute. Nach Ende des Praktikums wechselte er dann als Moderator zum größten Salzburger Privatradiosender Antenne Salzburg. Dort war er auch als Nachrichtenredakteur und Nachrichtensprecher tätig.

Philipp McAllister im Word-Rap

Ich bin… Philipp McAllister.
In meiner Freizeit… mache ich Sport.
Als Kind wollte ich… Pilot werden.
Heimat ist… wo ich mich wohlfühle.
Von A nach B kommt man am Besten… wenn man fliegen könnte.
Laut Lachen musste ich zuletzt als… ich versucht hatte zu kochen.
Einen Sonntagnachmittag verbringe ich... entweder in der Arbeit, am Sportplatz oder auf der Couch.
Meine größten Stärken sind… die, die ich selbst nicht kenne.

Bitte vervollständigen Sie Ihre Daten!

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Ihre Emailadresse muss noch bestätigt werden!

Es wurde noch nicht verifiziert, dass die angegebene Email zu Ihnen gehört. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang, ob Sie einen Bestätigungslink erhalten haben.

Falls Sie keine Email erhalten haben, versuchen Sie es hier erneut.

Klicken Sie hier um sich mit einem anderen Account einzuloggen.

Bitte geben Sie Ihre Emailadresse an, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Ihnen ist ihr Passwort wieder eingefallen?

zurück zum Login

Es wurde Ihnen eine Email mit einem Link zum Neusetzen Ihres Passworts geschickt!

zurück zum Login
Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Melden Sie sich mit einem sozialen Netzwerk an!

Oder erstellen Sie einen neuen Account!

Sie haben bereits einen Account?

Klicken Sie hier.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Vielen Dank!

Es wurde eine Mail mit einem Bestätigungslink an Ihre Emailadresse versandt.

articlecountdown_edge_leftcountdown_edge_rightcountdown_straightepgimagelocationplacepositionshareshop_productstadiumstreamtrianglevideo