Servus TV Logo
Corona-Quartett

Corona-Quartett: Polizeikontrollen, Massentests und erste Impfungen

11. Dez.
Corona

Corona

Während in Österreich noch die Massentests laufen, wird in Großbritannien bereits geimpft. Für Diskussionen sorgen diese Woche auch geplante Polizeikontrollen im privaten Raum, doch die Regierung machte einen Rückzieher.

Massentests laufen aktuell in mehreren Bundesländern, doch die Teilnahme bleibt bisher deutlich unter den Erwartungen. Warum ist die österreichische Bevölkerung so zurückhaltend in Bezug auf Tests? Wurde dieses Instrument von der Regierung nicht ausreichend kommuniziert? Und wie sinnvoll ist überhaupt eine einmalige Testung der Bevölkerung? 

Die Polizei sollte laut eines Abänderungsantrages die Einhaltung der Corona-Maßnahmen auch in Privatwohnungen kontrollieren dürfen. Die Regierung änderte den Antrag aber in letzter Sekunde und ermöglicht somit keine Kontrollen im privaten Bereich. Doch sind Freiheits- und Bürgerrechte in einer Pandemie bedroht? Könnten diese durch staatliche Maßnahmen dauerhaft ausgehöhlt werden?

Merkel fordert harten Lockdown

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wandte sich am Donnerstag mit einem emotionalen Appell an ihre Landsleute: In dieser entscheidenden Phase der Pandemie müssten die Menschen weitestgehend auf soziale Kontakte verzichten. Merkel forderte einen harten Lockdown ab Weihnachten, inklusive der Schließung von Schulen und Geschäften, um ein weiteres Ansteigen der Fallzahlen einzudämmen.

In Großbritannien wurde diese Woche mit der Impfung in Alten- und Pflegeheimen begonnen. Auch in Österreich soll die betagte Bevölkerungsgruppe ab Jänner geimpft werden. Was wissen wir über den Corona-Impfstoff? Wann wird er in der EU zugelassen und wie sicher und wirksam wird er sein? Wie lässt sich die Risikogruppe der alten Menschen am besten schützen?

Die Gäste beim Corona-Quartett

Der Mediziner und Public-Health-Experte Martin Sprenger kritisiert, dass die Regierung keine vertrauensbildenden Maßnahmen setzt. Das ist für ihn ein Grund, warum Massenstests nur bedingt angenommen werden und eine Impfskepsis in weiten Teilen der Bevölkerung besteht.

Der Osttiroler Virologe und Notarzt Gernot Walder wertet auf 1500 Metern, in Österreichs höchstgelegenem Labor, täglich 700 Corona-Tests aus. Massentests sind für Walder nur bedingt geeignet, um auf das Infektionsgeschehen Einfluss zu nehmen, regelmäßige Tests in Alten- und Pflegeheimen seien hingegen ein sinnvoller Schutz dieser Risikogruppe. 

Der Schriftsteller und Philosoph Gunnar Kaiser ist ein harter Kritiker staatlicher Maßnahmen. Er zeigt sich schockiert darüber, wie rasch bürgerliche Grundrechte eingeschränkt wurden. Der Blogger warnt vor einem Gewöhnungseffekt, Bevölkerung und Medien würden die Corona-Politik zu leichtfertig akzeptieren.

Außerdem mit dabei: Unternehmerin Christine Rührlinger.

Corona-Quartett, am Sonntag, 13. Dezember um 21:55 Uhr bei ServusTV Österreich und um 22:00 Uhr bei ServusTV Deutschland.

Die Corona-Woche beim Corona-Quartett
Neueste Nachrichten
Person, Human, Airport
6. Dez.
Corona-Quartett: Vom harten Lockdown in den Teil-Lockdown
Empfohlene Videos
Corona-Quartett
Die Sendung vom 13.12.
13. Dez | 54:35 Min
Corona-Quartett
Die Sendung vom 06.12.
06. Dez | 59:52 Min
Corona-Quartett
Die Sendung vom 29.11.
29. Nov | 54:33 Min
Corona-Quartett
Die Sendung vom 22.11.
22. Nov | 57:37 Min
Corona-Quartett
Düsterer Corona-Winter?
15. Nov | 54:56 Min
Corona-Quartett
Die Sendung vom 08.11.
08. Nov | 55:35 Min