Servus TV Logo
Talk im Hangar-7

Coronavirus: Wie lange wird der Ausnahmezustand andauern?

12. März
Person, Human, Flooring

Download von www.picturedesk.com am 12.03.2020 (12:08).
11.03.2020 , Graz, AUT, Uni Graz, alle Vorlesungen ab Mittwoch ausgesetzt. Alle Vorlesungen an der Univerität Graz werden aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona Virus ab Mittwoch, 11. März 2020 Ausgesetzt, im Bild ein Hinweisschildl der Karl-Franzens-Universität Graz // The Karl Franzens University of Graz. All lectures at the University of Graz are due to the current developments in connection with the spread of coronavirus from Wednesday, March 11, 2020 suspended. Graz, Austria on 2020/03/11. EXPA Pictures © 2020, PhotoCredit: EXPA/ Erwin Scheriau – 20200311_PD4556

Italien beschließt extreme Maßnahmen gegen das Coronavirus, auch in Österreich wird das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Der Ausnahmezustand in unserem Land ist Thema beim Talk im Hangar-7.

Rigorose Einreiseverbote, abstürzende Börsen, eine stockende Wirtschaft. Seit dem Ausbruch der Corona-Krise hat sich unsere Welt bereits massiv gewandelt. Während sich die Lage in China langsam zu beruhigen scheint, hält das Virus Europa weiter fest im Griff. Es herrscht Ausnahmezustand.

Erster Todesfall in Österreich

Vor allem in Italien wütet das Coronavirus gnadenlos. Das Land ist mehr als im Ausnahmezustand. Tausende sind infiziert, Hunderte bereits gestorben. Das italienische Gesundheitssystem zeigt sich heillos überfordert. Mittlerweile ist das gesamte Land zur Sperrzone erklärt worden. Am Donnerstag wurde bekannt, dass Italien alle Lokale und Läden mit Ausnahme von Apotheken und Lebensmittelgeschäften schließt.

Über 300 bestätigte Corona-Infizierte gibt es bislang in Österreich. In der Nacht auf Donnerstag verstarb erstmals ein Mensch in Österreich am Virus. Damit diese Zahlen nicht um ein Vielfaches steigen, hat die österreichische Regierung zu drastischen Maßnahmen gegriffen und das öffentliche Leben massiv eingeschränkt.

Talk: Wird der Ausnahmezustand zur Normalität?

Kommen diese Schritte zu spät? Wie viele Corona-Patienten können in unseren Spitälern versorgt werden? Wann steht unser Gesundheitssystem vor dem Zusammenbruch? Wie lange werden wir in diesem Ausnahmezustand ausharren müssen?

Wie lange wird unsere Wirtschaft noch durchhalten, bevor es zum Crash kommt? Wird sich diese Seuche gar als Wendepunkt der Globalisierung erweisen? Wird der Ausnahmezustand allmählich zur Normalität? Und steht die Gesellschaft, wie wir sie kennen, vor dem Ende? Bei Michael Fleischhacker im Hangar-7 diskutieren u.a.:

  • Wilfried Haslauer, Landeshauptmann Salzburg, ÖVP
  • Werner Bartens, Mediziner und Publizist
  • Andrea Kdolsky, ehem. Gesundheitsministerin
  • Max Otte, Ökonom und Autor von „Weltsystemcrash“
  • Günther Loewitt, Landarzt

Talk im Hangar-7 zum Thema "Corona-Seuche: Gesellschaft vor dem Kollaps?“ am Donnerstag, 12. März, ab 22:15 Uhr bei ServusTV.

Neueste Nachrichten
7. Dez.
Talk: Neues Regierungsteam – zurück zu einer ...
Empfohlene Videos
Talk im Hangar-7
Politisches Staatsversagen?
03. Dez | 01:46 Min
Talk im Hangar-7
Politisches Totalversagen?
02. Dez | 78 Min
Talk im Hangar-7
Beste Aussagen
26. Nov | 01:26 Min
Talk im Hangar-7
Corona-Impfpflicht
25. Nov | 74 Min
Talk im Hangar-7
Beste Aussagen
19. Nov | 00:45 Min
Talk im Hangar-7
Lockdown für alle?
18. Nov | 75 Min