Der Pragmaticus: Kann grüne Gentechnik die Landwirtschaft retten?

30. Juni

Winfried Rothermel / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Die globale Ernährungssicherheit ist in Gefahr: Denn der Mensch setzt auf riesige Monokulturen von gerade einmal fünf Pflanzen – und die stehen massiv unter Stress.

Der Pragmaticus zum Thema "Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft: Rettung oder Risiko?", am Sonntag, 3. Juli um 22:50 Uhr bei ServusTV Österreich und um 23:00 Uhr bei ServusTV Deutschland. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Der Klimawandel, immer resistentere Schädlinge und die zunehmende genetische Verarmung unserer Nutzpflanzen bedrohen unsere Landwirtschaft. Wenn wir nicht gegensteuern, drohen schlimmstenfalls globale Hungerkrisen – mit ungeahnten Auswirkungen. Forscher setzen ihre Hoffnungen auf die grüne Gentechnik: Mit ihrer Hilfe sollen Nutzpflanzen gezielt gestärkt und unsere Lebensmittelsicherheit sichergestellt werden.

Die Gäste zum Thema "Grüne Gentechnik in der Landwirtschaft: Rettung oder Risiko?"

Darüber diskutiert Moderator Roger Köppel mit:

  • dem Molekularbiologen Holger Puchta, für den die grüne Gentechnik ein Segen für die Landwirtschaft ist. Durch die Genschere CRISPR-Cas habe die Menschheit erstmals die Chance, die Entwicklung von Pflanzen gezielt zu steuern und so gewünschte Eigenschaften hervorzurufen. So könne man den Ertrag weiter steigern und die Pflanzen gleichzeitig resistenter gegen Schädlinge und Dürren machen.
  • dem Experten für nachhaltige Landwirtschaft Christoph Fischer, der vor unabsehbaren Risiken, die der Mensch mit dem Einsatz grüner Gentechnik ohne Not auf sich nehme, warnt. Er setzt sich vielmehr für den Einsatz von altem Saatgut und einer Abkehr von der konventionellen Landwirtschaft ein,
  • dem ehemaligen EU-Kommissar Franz Fischler, der erklärt, warum er sich dafür einsetzt, dass die EU ihre strengen Richtlinien zum Anbau gentechnisch veränderten Saatguts lockert, und
  • dem Agrar-Journalist und Autor Timo Küntzle, der vor der steigenden Wissenschaftsskepsis im deutschsprachigen Raum, gerade im Bereich der Landwirtschaft, warnt.

Der Pragmaticus - Fakten. Verstehen. Handeln. Auf den Punkt gebracht.

Moderator und Weltwoche-Chefredakteur Roger Köppel spricht mit Experten über die wichtigen Fragen unserer Zeit und übersetzt die wissenschaftlichen Fakten für die Allgemeinheit. Das Talk-Format bei ServusTV und ServusTV On, monatlich jeden ersten Sonntag.

Der Pragmaticus
+ mehr zu Pragmaticus
Empfohlene Videos