Servus TV Logo
Talk im Hangar-7

Drohen trotz der Lockerungen einsame Weihnachten?

3. Dez.
Urban, Metropolis, Building
Die Regierung hat am Mittwoch erste Öffnungsschritte bekanntgegeben. Zu Weihnachten und zu Silvester soll es zudem Ausnahmen von den Ausgangsbeschränkungen geben, doch ein Weihnachten wie vor Corona ist dennoch unmöglich.

Das Infektionsgeschehen stabilisiert sich und auch Österreichs Regierung plant nach dem zweiten harten Lockdown jetzt erste sanfte Lockerungen für den Handel und Schulen. Von einem Weihnachten wie vor der Corona-Krise können die Bürger wohl trotzdem nur träumen, auch der Ski-Urlaub fällt aufgrund der weiter strengen Maßnahmen für den Tourismus für die meisten Bürger heuer wohl ins Wasser.

Zu groß sei die Gefahr eines erneuten Anstiegs der Fallzahlen, warnt die Regierung und setzt alle Hoffnungen auf eine schnelle Zulassung der aussichtsreichen Impfstoff-Kandidaten. Doch sind die weiterhin geltenden Maßnahmen tatsächlich noch sinnvoll – und schmerzen die wirtschaftlichen und gesundheitlichen Kollateralschäden nicht längst viel mehr? Wie werden wir Weihnachten feiern, wann kehren wir tatsächlich zurück zum Leben vor der Pandemie?

Gefahr von erneutem Anstieg der Zahlen?

Dazu zu Gast beim Talk im Hangar-7: Virologe Prof. Alexander Kekulé, der zu Vorsicht vor allem über die Feiertage mahnt und hofft, dass die Regierungen aus den bisherigen Fehlern ihrer Corona-Politik nun die richtigen Schlüsse ziehen. Tourismusforscher Peter Zellmann verweist auf gute Hygienemaßnahmen im Wintertourismus und hofft, dass die Skisaison nicht komplett ins Wasser fällt.

Epidemiologe und Public-Health-Experte Friedrich Pürner sieht weiterhin keine Evidenz für Schulschließungen und warnt vor einem Tsunami an gesundheitlichen Kollateralschäden durch verschobene Operationen und ein eingeschränktes Gesundheitssystem. Gesundheitsökonomin Maria Magdalena Hofmarcher-Holzhacker war früher selbst Pflegerin. Sie fordert bessere Bedingungen für die Pflegeberufe, nur so lasse sich der Kollaps des Gesundheitssystems auch weiterhin verhindern.

Unternehmer und Jurist Christoph Klingler hofft auf Lockerungen auch für die wirtschaftlich stark angeschlagene Kultur- und Eventszene und sorgt sich zudem schwer um die Zukunft seiner drei Kinder. 

Die Talk-Gäste im Überblick

Bei Michael Fleischhacker im Hangar-7 diskutieren:

  • Alexander Kekulé, Virologe und Bestsellerautor
  • Peter Zellmann, Tourismusforscher und Autor
  • Christoph Klingler, Jurist und Unternehmer
  • Maria Magdalena Hofmarcher-Holzhacker, Gesundheitsökonomin
  • Friedrich Pürner, Epidemiologe

Talk im Hangar-7 zum Thema „Trotz Lockerungen: Einsames Weihnachten?“, am Donnerstag, 3. Dezember um 22:10 Uhr bei ServusTV.

Neueste Nachrichten
Electronics, Screen, Boat
3. Dez.
Podcast: Talk im Hangar-7 – Sendungen zum Nachhören
Empfohlene Videos
Talk im Hangar-7
Politisches Staatsversagen?
03. Dez | 01:46 Min
Talk im Hangar-7
Politisches Totalversagen?
02. Dez | 78 Min
Talk im Hangar-7
Beste Aussagen
26. Nov | 01:26 Min
Talk im Hangar-7
Corona-Impfpflicht
25. Nov | 74 Min
Talk im Hangar-7
Beste Aussagen
19. Nov | 00:45 Min
Talk im Hangar-7
Lockdown für alle?
18. Nov | 75 Min