Fahndungserfolg durch entscheidenden Hinweis bei Fahndung Österreich

6. Juli

© ServusTV / Neumayr / Leo

Der mutmaßliche Brandstifter, der am 23. Dezember 2012 in drei Kirchen in Amstetten Feuer gelegt hatte, konnte in Wien festgenommen werden.

Den entscheidenden Hinweis gab ein ServusTV-Zuseher, der durch den Beitrag - ausgestrahlt am 16. Dezember 2021 bei Fahndung Österreich - aufmerksam geworden war und sich daraufhin bei der Polizei meldete.

Polizei-Chefinspektor Hans Wolfgruber bedankt sich bei den Zuseherinnen und Zusehern für die tatkräftige Unterstützung. Außerdem lobt er die Zusammenarbeit zwischen BMI und ServusTV: „Die konkrete Klärung zeigt den polizeilichen Mehrwert der Kooperation zwischen BMI und ServusTV. Im Detail ist der Erfolg den aufmerksamen Seherinnen und Sehern geschuldet, die sich tatkräftig beteiligen und ihre Wahrnehmung sowie Erinnerung teilen, auch wenn der Fall schon länger zurückliegt.

Durch die Mithilfe der Zuseher konnten bereits einige Erfolge erzielt werden: Beispielweise konnten die Täterkreise bei mehreren Fällen durch wichtige Hinweise eingeschränkt werden. Auch die Präventionsfälle erfahren nun starke Rückmeldung von Geschädigten, die sich zuvor nicht bei der Polizei gemeldet hatten.

Moderator Hans Martin Paar zeigt sich zufrieden: „Es freut uns sehr, dass es nun - nach all den anderen hilfreichen Ermittlungsergebnissen - auch zu einer ersten Festnahme gekommen ist. Dieser Erfolg zeigt eindrucksvoll, dass Fahndung Österreich als einzige Sendung dieser Art im österreichischen TV einen wichtigen Beitrag zur polizeilichen Ermittlungsarbeit leistet. Dafür ein großes Danke an unsere Zuschauer!

Zum Fall: Einen Tag vor Weihnachten, am 23. Dezember 2012 hat eine Reihe von Kirchenbränden Amstetten in Niederösterreich in Angst versetzt. Der Brandstifter hat in gleich drei Gotteshäusern Feuer gelegt und damit einen Schaden in Millionenhöhe angerichtet.

Fahndung Österreich, am Donnerstag, 21. Juli um 20:15 Uhr LIVE bei ServusTV Österreich und um 21:20 Uhr bei ServusTV Deutschland. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Mehr zur Sendung
Empfohlene Videos