FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen wird wieder eingeführt

18. März

APA/GEORG HOCHMUTH

Die Regierung verschärft nun doch wieder die Corona-Maßnahmen.

Mitte kommender Woche kehrt die FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen zurück. Das kündigt Gesundheitsminister Johannes Rauch an. Rauch verweist darauf, dass sich die Prognosen seit Beschluss des Lockerungspakets verschlechtert hätten. Auch in den kommenden beiden Wochen würden Infektionszahlen von über 50.000 pro Tag erwartet. Heute wisse man, dass die Lockerungen zu früh gekommen seien, so der Gesundheitsminister.

Lockerung von Quarantäne-Regeln

Dazu kommt es zu einer Lockerung der Quarantäne-Regeln für Erkrankte zumindest in Spitälern und Pflegehäusern. Rauch argumentiert das im Wesentlichen mit der Überlastung der Mitarbeiter angesichts der hohen Patientenzahlen in den Gesundheitseinrichtungen. Wie genau die neuen Quarantäne-Vorschriften aussehen wollte Rauch nicht sagen. Aktuell kann man sich erst nach fünf Tagen freitesten. (APA/Red.)

Servus Nachrichten
+ Mehr zu Aktuelles
Empfohlene Videos