KLARTEXT: Verfehlte Integrationspolitik?

6. Juli
Massenschlägereien mit hunderten Jugendlichen im Freibad, Schießereien in Wildwest-Manier auf offener Straße. Und die Polizei scheint machtlos. Was auffällt, unter den Straftätern sind häufig Menschen mit Migrationshintergrund.

KLARTEXT zum Thema "Angst auf der Straße – Parallelgesellschaften statt Integration?", am Mittwoch, 6. Juli um 22:10 Uhr bei ServusTV Deutschland und am Donnerstag, 7. Juli um 00:15 ServusTV Österreich. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Einige leben schon seit Generationen hier und sind deutsche Staatsbürger, andere kamen in den letzten Jahren über Fluchtrouten nach Europa und Deutschland. Das Bundeskriminalamt verzeichnet insgesamt rückläufige Zahlen der Kriminalität in Deutschland, dennoch stechen auch dort nichtdeutsche Straftäter z.B. bei Körperverletzungen hervor. Kritiker der Entwicklung warnen vor Parallelgesellschaften, die längst ihre eigenen Gesetze haben. Andere machen eine verfehlte Integrationspolitik der vergangenen Jahrzehnte dafür verantwortlich.

Die Bundesregierung will mit einer Rückführungsoffensive die Abschiebung von nichtdeutschen Straftätern und Gefährdern beschleunigen, aber gleichzeitig weitere Zuwanderung fördern. Der Psychologe und Autor Ahmad Mansour glaubt nicht, dass das neue Einwanderungsgesetz die Probleme löst und warnt vor einer explosiven Mischung innerhalb der Gesellschaft.

Die Gäste bei KLARTEXT

  • Ahmad Mansour, Islamismus-Experte
  • Tareq Alaows, Experte für Migrationspolitik 
Empfohlene Videos