KLARTEXT: Ist die Flüchtlingskrise außer Kontrolle?

16. Nov.
Kommunen verhängen Aufnahmestopps, Berlin errichtet Zeltstädte. Deutschland im Herbst 2022.

KLARTEXT zum Thema Flüchtlingskrise: Kontrollverlust oder Panikmache?, am Mittwoch, 16. November um 22:10 Uhr bei ServusTV Deutschland und am Donnerstag, 17. November um 0:05 Uhr bei ServusTV Österreich. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Erneut bringt eine Flüchtlingswelle das Land an die Grenzen der Belastbarkeit.
„Wir sind am Limit“ – warnt der Bürgermeister von Erfurt Andreas Bausewein (SPD).
Mehr als eine Million Menschen aus der Ukraine haben seit dem Ausbruch des Krieges Schutz in Deutschland gesucht. Dazu steigt die Zahl der illegalen Einreisen deutlich. Bei den Asylanträgen liegen Menschen aus Syrien an der Spitze, gefolgt von Flüchtlingen aus Afghanistan.

Häufig führen die Routen über Polen, Tschechien, Österreich und die Schweiz zu uns, erneut wird der Vorwurf des „Durchwinkens“ laut. Die Stimmung in der Bevölkerung ist angespannt, besonders in Ostdeutschland nimmt die Hilfsbereitschaft ab. Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte alarmieren die Sicherheitsbehörden im ganzen Land. Die Ampelregierung will geduldeten Ausländern das Bleiben in Deutschland erleichtern. Aber hat sie die Lage überhaupt noch im Griff?

Die Gäste bei KLARTEXT

  • Thilo Sarrazin, Ex-SPD-Politiker und Bestsellerautor
  • Alexander Poitz, stellv. Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP)
Empfohlene Videos