Servus Nachrichten

Krieg in der Ukraine: Russland greift an

24. Feb.

ARIS MESSINIS / AFP / picturedesk.com

Russland hat einen groß angelegten Angriff gegen die Ukraine begonnen. Die Servus Nachrichten berichten in einer Sondersendung, am Donnerstag um 19:20 Uhr.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat einen groß angelegten Angriff gegen die Ukraine angeordnet. Nach Luftangriffen drangen russische Bodentruppen weit in die Ukraine vor. Es gibt Berichte über Kämpfe im ganzen Land. Die ukrainische Hauptstadt Kiew löste wegen des russischen Angriffs Luftalarm aus. Die Stadtverwaltung rief alle Bürger dazu auf, sich in Luftschutzbunkern in Sicherheit zu bringen.

EU will Sanktionen mit "massiven Folgen" beschließen

Die EU wird nach Angaben von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratschef Charles Michel umgehend ein neues Sanktionspaket gegen Russland beschließen. Dieses werde "massive und schwerwiegende Folgen" für das Land haben, teilten Michel und von der Leyen mit. Das neue Paket dürfte unter anderem Ausfuhrverbote für wichtige High-Tech-Komponenten umfassen und den russischen Energiesektor ins Visier nehmen.

US-Präsident Joe Biden sprach in einem Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj von einem "unprovozierten und ungerechtfertigten Angriff". Ähnlich äußerten sich führende Politiker in Europa. Die G-7 und die US-Verbündeten würden ernsthafte Sanktionen gegen Russland verhängen.

Schallenberg: "Schlimmste Erwartungen wahr geworden"

Österreich hat den russischen Angriff auf die Ukraine scharf verurteilt. "Unsere schlimmsten Erwartungen sind wahr geworden", schrieb Außenminister Alexander Schallenberg Donnerstagfrüh auf Twitter. "In den letzten Stunden hat die Russische Föderation erneut eine eklatante Verletzung des Völkerrechts begangen, die wir zutiefst ablehnen und klar verurteilen (…) Österreichs uneingeschränkte Solidarität gilt der Ukraine", betonte Bundeskanzler Karl Nehammer. Bundespräsident Alexander Van der Bellen rief Russland zur Umkehr auf. "Präsident Putin muss den Angriff sofort stoppen und zu Verhandlungen zurückkehren."

Sondersendung: Krieg in der Ukraine

Die Servus Nachrichten berichten ausführlich über die aktuelle Lage in der Ukraine.

Servus Nachrichten Spezial zur Lage in der Ukraine, am Donnerstag, 24. Februar um 19:20 Uhr bei ServusTV und im Livestream auf servustv.com.

Homepage
Alles zu den Servus Nachrichten
Immer aktuell
Servus Nachrichten auf Facebook
Exklusive Einblicke vor Ort
Servus Nachrichten auf Instagram
Neueste Nachrichten
Tie, Accessories, Accessory
10. Mai
Drei Neue: Nehammer baut Regierung um
Empfohlene Videos
Servus Nachrichten
Die Top-Themen vom 24.5.
24. Mai | 14:39 Min
Servus Nachrichten
Digitale-Massenüberwachung
24. Mai | 03:21 Min
Servus Nachrichten
Pocken-Planspiel seit 2021?
24. Mai | 02:31 Min
Servus Nachrichten
Impfpflicht-Gesetz bleibt
24. Mai | 02:39 Min
Servus Nachrichten
Wieder "oben ohne"
24. Mai | 02:47 Min
Servus Nachrichten
Die Top-Themen vom 23.5.
23. Mai | 14:47 Min

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com