Links. Rechts. Mitte – Asylkrise in Österreich: Versagen mit Ansage?

21. Okt.
Noch nie haben so viele Menschen in Österreich Asyl beantragt wie heuer.

Links. Rechts. Mitte, am Sonntag, 23. Oktober um 21:50 Uhr bei ServusTV Österreich und um 22:00 Uhr bei ServusTV Deutschland. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Einzelne Bundesländer verweigern die Unterbringung, die Strukturen sind überlastet, viele Flüchtlinge müssen in Zelten untergebracht werden. Und das, nachdem erst vor sieben Jahren die Flüchtlingskrise unsere Gesellschaft tief in zwei Lager gespaltet hat. Woran scheitert unsere Flüchtlingspolitik? Und können Wirtschaft und Gesellschaft die Asylwerber je integrieren? Oder kommen die Falschen zu uns? 

Schwere Vorwürfe gegen Kurz: Wie korrupt ist unsere Politik?

Jetzt ist schon wieder was passiert: Der ehemalige ÖBAG-Chef Thomas Schmid kooperiert mit der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft und belastet dafür ehemalige Wegbegleiter schwer, darunter den ehemaligen ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz. Die Beschuldigten freilich dementieren, Schmid wolle nur seine eigene Haut retten. Was ist dran an den Vorwürfen? Wie glaubwürdig ist Thomas Schmid? Handelt es sich um einen Einzelfall oder ist das politische System in Österreich zutiefst korrumpiert? Und die Opposition drängt auf Neuwahlen, wird Grünen-Chef Werner Kogler sich vom Koalitionspartner distanzieren? 

  • Richard Schmitt, Chefredakteur „Express.at“
  • Ahmad Mansour, Autor und Psychologe 
  • Edith Meinhart, Journalistin „Profil“
  • Heinz Mayer, Verfassungsjurist
Mehr Infos
Empfohlene Videos