Links. Rechts. Mitte: Muss Europa jetzt umdenken?

27. Aug.
Das Duell der Meinungsmacher, diesmal zu den Themen "Sanktionen auf dem Prüfstand: Muss Europa umdenken?" und "Preisschock und Energienot: Droht ein Wut-Herbst?"

Links. Rechts. Mitte, am Sonntag, 28. August um 21:45 Uhr bei ServusTV Österreich und ServusTV Deutschland. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Sanktionen auf dem Prüfstand: Muss Europa umdenken? 

Lange Zeit hielt die Regierung eisern an den Sanktionen fest. Doch nun melden sich immer mehr hochrangige Politiker zu Wort und rütteln am Dogma der europäischen Einigkeit: Hochrangige ÖVP-Politiker fordern eine Evaluierung der Sanktionen, und FPÖ-Chef Herbert Kickl will ohnehin ein Umdenken und eine Abkehr von den Sanktionen. Bröckelt jetzt Europas geeinte Front gegen Putin? Muss die Politik gegenlenken, um schwersten wirtschaftlichen Schaden von uns abzuwenden? Oder helfen Kritiker der Sanktionspolitik letztlich nur Kreml-Chef Wladimir Putin? 

Preisschock und Energienot: Droht ein Wut-Herbst?

Krieg, Inflation, Lieferkettenprobleme: Immer schwerer lastet die prekäre Lage der Weltwirtschaft auf den Konsumenten. Und im Herbst drohen weitere Preissteigerungen und Energieengpässe. In Deutschland werden öffentliche Gebäude deshalb per Verordnung nur noch auf 19 Grad geheizt. Der Unmut in der Bevölkerung wird immer größer. Nicht umsonst warnen Sicherheitsexperten vor einer explosiven Stimmung, die sich im Herbst zu entladen droht. Wird auf die Nöte der einfachen Menschen vergessen? Drohen soziale Unruhen? Und was bedeutet das für die Wahlen, die im Herbst anstehen?

  • Andras Szigetvari, Wirtschaftsjournalist „Der Standard“
  • Tom Bohn, Drehbuchautor und Filmemacher 
  • Christina Aumayr-Hajek, Kommunikationsberaterin
  • Josef Cap, Kommentator und ehem. Politiker 

Moderation: Katrin Prähauser 

Empfohlene Videos