Merkel rechnet mit Lockdown bis vor Ostern in Deutschland

12. Jan.

kremlin.ru, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel rechnet einem Bericht der Tageszeitung "Bild" zufolge damit, dass der Corona-Lockdown noch bis vor Ostern dauern muss. Der Ostersonntag ist heuer am 4. April.

"Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine zehnfache Inzidenz. Wir brauchen noch acht bis zehn Wochen harte Maßnahmen", zitiert "Bild" Merkel unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer und den Verweis auf die in Großbritannien aufgetretene infektiösere Virus-Mutation. Bisher ist der Lockdown bis zum 31. Jänner geplant.

Corona-Mutation auch in Österreich

Die deutlich ansteckendere britische Corona-Mutation wurde auch in Österreich bereits nachgewiesen. Nach den Anfang Jänner bestätigten Fällen der britischen Virus-Mutation am Flughafen Wien besteht nun auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Variante in Tirol aufgetaucht ist. In der Gemeinde Jochberg im Bezirk Kitzbühel lag in 17 Fällen ein konkreter Verdacht vor. Eine Erstprüfung durch die AGES hat dies laut Land Tirol ergeben. Mit einem endgültigen Ergebnis sei in einer Woche zu rechnen.

Außerdem wurde bei weiteren Personen aus den Bezirken Kufstein und Kitzbühel auffällige PCR-Profile festgestellt, hieß es. Zuvor waren bei PCR-Tests Auffälligkeiten festgestellt worden. Laut dem Land handelte es sich bei den Betroffenen um Personen unterschiedlicher Herkunft - zum Großteil britische Staatsbürger. (APA/Red.)

Empfohlene Videos