Servus Nachrichten

Erster Omikron-Fall in Österreich bestätigt

29. Nov.
Clinic, Person, Human

ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Jetzt ist es fix, Omikron ist in Österreich angekommen. Die Frage bleibt aber, wie gefährlich die Variante wirklich ist.

Jene Person in Tirol, die aus Südafrika zurückkehrte, ist mit der neuen Corona-Variante Omikron infiziert, bestätigt das Gesundheitsministerium. Es handle sich "mit Sicherheit" um die Variante B.1.1.529. Der Betroffene weist keine Symptome auf.

Aufforderung an Afrika-Rückkehrer

Das Land Tirol fordert alle Personen, die in den vergangenen 14 Tagen aus den Ländern Südafrika, Lesotho, Botswana, Simbabwe, Mosambik, Namibia und Eswatini zurückgekehrt sind, auf, einen PCR-Test zu machen. Dies sollte am fünften und zehnten Tag nach der Einreise wiederholt werden. Bisher meldeten sich 31 Menschen. "Neben dem genannten einen positiven Ergebnis liegt für 20 Personen bereits ein negatives Testergebnis vor, bei elf Personen sind die Testungen aktuell im Gange", heißt es.

Südafrika verwundert über Omikron-Panik in Europa

Die Omikron-Variante von SARS-CoV-2 sorgt weltweit seit Tagen für Schlagzeilen. Die WHO arbeitet nach eigenen Angaben mit technischen Partnern zusammen, um die Auswirkungen der Variante auf die bestehenden Gegenmaßnahmen wie Impfstoffe zu bewerten. Es sei noch unklar, ob B.1.1.529 leichter übertragbar verglichen mit anderen Covid-19-Varianten sei oder einen schwereren Krankheitsverlauf nach sich ziehe.

In Südafrika selbst wundern sich indessen auch die Experten, wie ängstlich Europa auf Omikron reagiert. Das sei überhaupt nicht angebracht, sagt die Vorsitzende des südafrikanischen Ärzteverbands Angélique Coetzee. Denn die bisher bekannten Infizierten seien nicht schwer erkrankt. "Das häufigste Symptom ist starke Müdigkeit für ein oder zwei Tage, Kopf- und Gliederschmerzen. Einige Patienten haben auch Halskratzen, andere einen trockenen Husten. Aber es ist kein ständiger Husten. Er kommt und geht. Die Sauerstoffsättigung ist normal, und das Fieber sehr niedrig", so Coetzee. (APA/Red.)

Neueste Nachrichten
20. Jan.
Tschechien stoppt geplante Impfpflicht
Empfohlene Videos
Servus Nachrichten
Die Top-Themen vom 19.1.
19. Jan | 14:47 Min
Servus Nachrichten
Ukraine: Kriegsgefahr
19. Jan | 01:49 Min
Servus Nachrichten
Kurzmeldungen des Tages
19. Jan | 01:02 Min
Servus Nachrichten
Omikron: Ärztin entwarnt
19. Jan | 03:25 Min
Servus Nachrichten
4. Impfung - Vieles unklar
19. Jan | 02:49 Min
Servus Nachrichten
Wohnzimmertests zurück
19. Jan | 03:05 Min

Abo bestellen

Mobil

Info

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com