Regierung verkündet weitere Maßnahmen

21. Juli

Herbert P. Oczeret / picturedesk.com

Nach der Rückkehr von Bundeskanzler Kurz aus Brüssel wird die Regierungsspitze letzte Details zu neuen Corona-Maßnahmen abstimmen und in einer Pressekonferenz um 15:00 Uhr verkünden. LIVE bei ServusTV und im Livestream.

Die Regierung wird am Dienstagnachmittag weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bekanntgeben. Erwartet wird etwa eine Ausweitung der Maskenpflicht. Für 15:00 Uhr ist eine Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer angekündigt.

Maßnahmen werden nach Kurz-Rückkehr fixiert

Nachdem Kurz wegen eines Anstiegs der Corona-Infizierten vor dem Wochenende Beratungen zur Maskenpflicht angekündigt hatte, wurde mit der Entscheidung über erneute Verschärfungen eigentlich schon für die vergangenen Tage gerechnet.

Kurz weilte aber wegen des ausgedehnten EU-Gipfels in Brüssel. Dienstagmittag kommt der Regierungschef zurück nach Wien. Geplant ist laut Kanzleramt ein Treffen zwischen Kurz, Kogler, Anschober und Nehammer, um letzte Details abzustimmen. Danach soll die Öffentlichkeit informiert werden.

Neben einer Ausweitung der Maskenpflicht, die derzeit etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Arztpraxen gilt, dürften noch andere Maßnahmen verkündet werden. (APA/Red.)

Pressekonferenz der Bundesregierung, am Dienstag, 21. Juli ab 15:00 Uhr, LIVE bei ServusTV und im Livestream.

Neueste Nachrichten
Empfohlene Videos