Servus TV Logo
Servus Reportage

Immer mehr Österreicher legen sich Waffen zu

13. Juli

ServusTV / MabonFilm

Seit einigen Jahren gibt es einen Trend zu vermehrtem Waffenbesitz und zur Selbstverteidigung. Die private Bewaffnung steigt kontinuierlich an.

Rund 1,13 Millionen Schusswaffen wurden im Jahr 2020 in Österreich registriert. Das sind 60.000 Schusswaffen mehr als noch im Vorjahr. Die Servus Reportage geht der Frage nach, was es mit der privaten Aufrüstung in unserer Alpenrepublik auf sich hat.

Unterschiedliche Gründe

Die Gründe für die häusliche Aufrüstung sind vielfältig, doch oft spielt das persönliche Angstempfinden eine Rolle. In unsicheren Zeiten versuchen viele ihr Hab und Gut zu schützen, ob mittels Selbstverteidigungskurs oder Schießtraining.

Die Servus Reportage geht der Frage nach, was hinter dem Wunsch steckt sich selbst mit Schusswaffen und Selbstverteidigungskursen zu schützen und was es mit der privaten Aufrüstung in unserer Alpenrepublik auf sich hat. Dazu begleitet ServusTV zwei Frauen zu einem Heim-Verteidigungskurs, trifft einen Waffenhändler und hört sich am Schießstand um. Eine Waffengegnerin erklärt, warum das Aufrüsten in ihren Augen wenig Sinn macht.

Servus Reportage zum Thema "Trend: Selbstverteidigung und privater Waffenbesitz – Österreich rüstet auf", am Donnerstag, 14. Juli um 21:10 Uhr.

Servus Reportage
+ mehr zu Servus Reportage
Neueste Nachrichten
7. Sept.
Die Nachlassjäger – Auf der Suche nach verborgenen ...
Empfohlene Videos
Servus Reportage
Dialog mit dem Jenseits
17. Sep | 47:04 Min
Servus Reportage
Auf die Schätze, fertig,…
09. Sep | 47:00 Min
Servus Reportage
Neue Gurus
02. Sep | 46:54 Min
Servus Reportage
Alternative Medizin - Die…
19. Aug | 47:00 Min
Servus Reportage
Grillen boomt
12. Aug | 47:00 Min
Servus Reportage
Rüstige Rentner
05. Aug | 47:00 Min