Rezept für Resi’s Holzknechtnocken

22. März

Die traditionellen “Holzknechtnocken”

Viele hart arbeitende, hungrige Holzknechte, wenige Vorräte auf der
Hütte in den Bergen und ein warmes Feuer im Ofen. So entsteht das
Rezept der „Holzknechtnocken“, die sich die Waldarbeiter vor ihren schweren Einsätzen zubereiteten.

Rezept: Holzknechtnocken

Die Zutaten

  • Weizenmehl und Wasser zu gleichen Teilen
  • Butterschmalz
  • Salz

Die Zubereitung

Das Mehl salzen. Das Wasser aufkochen, über das Mehl gießen und alles gut durchkneten. Damit etwa 5 cm große Knödel formen und diese in Salzwasser etwa 8 Minuten kochen. In einer großen Pfanne das Butterschmalz, flüssig etwa einen halben Zentimeter hoch, erhitzen und die abgetropften Nocken dicht an dicht nebeneinander auf beiden Seiten backen. Den „Kranz“ den die Nocken bilden sollte man als Ganzes wenden können. Fertig! Butter, Äpfel, Beeren oder deftiges Sauerkraut mit Speck können dazu gegessen werden.

Empfohlene Videos