Strache wegen Bestechlichkeit verurteilt

27. Aug.

GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache wurde zu einer bedingten Haftstrafe verurteilt.

Der über das Ibiza-Video gestürzte Ex-FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache wurde am Wiener Landesgericht wegen Bestechlichkeit zu 15 Monaten bedingter Haft verurteilt. Der mitangeklagte Eigentümer der Privatklinik Währing, Walter Grubmüller, fasste wegen Bestechung zwölf Monate aus, ebenfalls auf Bewährung.

In dem Verfahren war es um einen vermuteten Gesetzeskauf im Zusammenhang mit der Privatklinik Währing gegangen. Die Urteile sind nicht rechtskräftig. (APA/Red.)

Empfohlene Videos