Talk: Hat Österreich generell ein Korruptionsproblem?

19. Okt.
Sind Medien und Politik viel zu stark verflochten? Und braucht Österreich dringend einen Neustart mit tiefgreifenden Reformen für Politik, Justiz und Medien?

Talk im Hangar-7, zum Thema „Einzelfall oder Systemversagen: Wie korrupt ist Österreich?“, am Donnerstag, 20. Oktober um 22:10 Uhr bei ServusTV Österreich und am Freitag, 21. Oktober um 22:00 Uhr bei ServusTV Deutschland. Nach Ausstrahlung abrufbar in der Mediathek bei ServusTV On.

Die Aussagen des früheren Generalsekretärs im Finanzministerium und Ex-ÖBAG-Chefs Thomas Schmid haben eingeschlagen wie eine Bombe: In seiner Einvernahme durch die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat Schmid nicht nur den ehemaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz, sondern auch dessen engstes politisches Umfeld schwer belastet. Kurz weist die Anschuldigungen zurück und zieht Schmids Glaubwürdigkeit in Zweifel.

Doch in jedem Fall werfen die Aussagen kein gutes Licht auf die politische Kultur in Österreich. Handelt es sich um mutmaßliche Verfehlungen Einzelner? Oder hat Österreich generell ein Korruptionsproblem?

Die Gäste beim Talk im Hangar-7

Zu Gast sind u.a.: der Anti-Korruptionsexperte Martin Kreutner, der mehr Augenmerk auf die Bekämpfung der Korruption in Österreich fordert und sich unter anderem einen Verhaltenskodex für Politiker wünscht; der ehemalige Wiener ÖVP-Chef und Vizebürgermeister Bernhard Görg, der noch vor kurzem mit einer Rückkehr von Sebastian Kurz in die Politik rechnete; der Medienmanager Horst Pirker, der nicht zuletzt vor dem Hintergrund der aktuellen Affäre eine Neuordnung von Medienförderung und Inseratenvergabe fordert; und Ex-AfD-Politikerin und Autorin Frauke Petry, die auch in Deutschland viel zu starke Verflechtungen zwischen Politik und Medien ortet und unter anderem die aktuelle Impfkampagne von Gesundheitsminister Karl Lauterbach anprangert.

Empfohlene Videos