Soziale Eiszeit: Wie krank machen uns die Corona-Maßnahmen?

Einsamkeit macht krank, das ist unbestritten. Seit 12 Monaten erleben die Menschen eine soziale Isolation wie nie zuvor, geprägt auch durch wirtschaftliche Unsicherheit und Arbeitsplatzverlust. Jetzt schlagen die Experten Alarm: Die Wartelisten der Psychiater und Psychologen sind inzwischen extrem lang, die Corona-Maßnahmen belasten sowohl Kinder wie Jugendliche als auch unter Depressionen leidende ältere Mitmenschen. Folge sind Suizide und kompletter sozialer Rückzug.
Empfohlene Videos