Wirtesterben – Sperrstunde für eine Tradition

Von den ehemals 16.000 österreichischen Wirtshäusern sind nur noch 8.000 übrig. Neben dem seit Jahren grassierendem Personalmangel setzt den Gastronomen aktuell auch die Corona-Krise stark zu. Über ein Jahr nach Beginn der strengen Maßnahmen fragen wir bei den Gastronomen nach, wie sie durch die Krise gekommen sind und ob bei ihnen überhaupt weiter getrunken, gegessen und gesellig beieinander gesessen werden kann.
Empfohlene Videos