21 Monate Corona-Maßnahmen: Drohen jetzt leere Regale?

Massive Preissteigerungen bei Energie, Baukosten und immer mehr Gütern des täglichen Bedarfs und eine tiefgespaltene Gesellschaft: 21 Monate Corona-Krise haben weltweit Spuren hinterlassen und auch für eine zunehmende Armut breiter Schichten gesorgt. Auch in Österreich schlagen Wirtschaftsexperten und Psychologen Alarm: Die unsichere wirtschaftliche Lage zwischen Kurzarbeit und akutem Fachkräftemangel und die Überforderungen im Alltag wirken sich zusehends auch auf die Psyche aus.
Empfohlene Videos