Hitze, Dürre, Gletscherbruch: Hat die Klimapolitik versagt?

Österreich stöhnt unter der intensivsten Hitzewelle des Jahres, noch kritischer ist die Lage in Südeuropa, das mit anhaltender Dürre und Waldbränden kämpft. Das Vereinigte Königreich indes verzeichnet zum ersten Mal seit Beginn der Messungen Temperaturen jenseits der 40 Grad. Der Gletscherbruch auf der Marmolata schürt die Angst vor weiteren extremen Wetterereignissen, doch näher liegt für viele die Sorge vor unerschwinglichen Energiepreisen, Blackouts und der nach wie vor geplanten CO2-Steuer.
Empfohlene Videos