Fall 4: Rip-Deal

2020 wird ein junges Juwelier-Ehepaar von einer international tätigen Gruppe durch einen sogenannten "Rip-Deal" um ihr gesamtes Vermögen gebracht. "Rip-Deals" sind Geldwechselgeschäfte und Betrugshandlungen mit mehreren Vortatsphasen. So auch bei dem Juwelier-Ehepaar: Bei der Bezahlung von Luxusgegenständen werden sie durch den geschickten Einsatz von Falschgeld um 90 Tausend Euro betrogen. Der Betrug wurde über mehrere Wochen vorbereitet.
Upnext Card Link

Überfallserie in Salzburg

17. Nov | 04:12 Min
Fahndung Österreich
Empfohlene Videos